Petition Closed

Ratten mit Tumoren so groß wie Golfbälle. Viele haben die schockierenden Bilder von einer neuen wissenschaftlichen Studie über GVO und das Herbizid Roundup von Monsanto gesehen. Die Studie hat Toxizität und Karzinogenität bei Ratten mit 2 Jahren gegessen demonstriert.

Roundup ist bei Landwirten sehr beliebt. Durch die Verwendung oder das Einatmen, würde der Mann zu einer ernsthaften Risiko von Krebs ausgesetzt werden. Die Ergebnisse dieser Studie sind zu wichtig, um die leichte Schulter genommen werden.

In Frankreich wie in Europa, sind unsere Führer fragen, wie man auf die wissenschaftliche Studie zu reagieren, dass Monsanto wird sich bemühen, zu diskreditieren. Es ist dringend notwendig, um unseren Stimmen Gehör nannte sie eine sofortige umfassende Expertise über die Gefahren von Roundup auf die menschliche Gesundheit, die Umwelt und die biologische Vielfalt sowie ihre Wechselwirkung mit GVO zu bestellen.

Unterzeichnen Sie die Petition und verbreiten die Nachricht. 

Die Petition richtet sich an:

Frankreich: Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll, Minister für Umwelt Delphine Batho, Gesundheitsminister Marisol Touraine

Europäische Union: Catherine Geslain-Lanéelle, Geschäftsführende Direktorin der EFSA, John Dalli, EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherpolitik

Deutschland: Ilse Aigner, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Letter to
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Ilse Aigner
Sehr geehrte Damen und Herren,

Angesichts der Ergebnisse der jüngsten Studie über GVO und Roundup, im Namen des Vorsorgeprinzips, bitten wir Sie sofort bestellen ein komplettes Know-how über die Gefahren von Roundup auf die menschliche Gesundheit, die Umwelt und Biodiversität, sowie deren Interaktion mit GVO.

Mit freundlichen Grüßen