Petition update

Kernforderung der Petition von HRK unterstützt

Hochschule München Studierendenvertretung

Apr 17, 2020 — 

Liebe Unterstützer*innen,

in den letzten 48 Stunden ist viel passiert: Zum Einen hat sich das Bündnis der Unterstützer*innen um weitere Zehntausend vergrößert und nun die 35.000er-Marke erreicht. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Weiterverbreitung der Petition! Zum Anderen hat sich der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Peter-André Alt, in mehreren Publikationen zur Petition "Kann-Semester" geäußert. [1-2]

Wir fassen es so zusammen: Die HRK lehnt die Bezeichnung "Kann-Semester" zwar ab, da aus ihrer Sicht davon ein falsches Signal ausginge. Jedoch sind wir uns einig in den konkreten Inhalten, so zumindest in unserer Kernforderung. Während wir uns für eine Aussetzung der Regelstudienzeit im SoSe 2020 einsetzen, fordert die HRK eine Verlängerung der Regelstudienzeit um ein Semester.

Betrachtet man die Auswirkungen auf die finanziellen Sorgen von Studierenden, so ist eine Aussetzung oder Verlängerung im Effekt das Gleiche: Studierende könnten trotz Corona-Semester weiterhin BAföG erhalten, auch wenn sie ein Semester länger studieren müssen. Auch die Förderung durch Stipendien wäre nicht gefährdet und die Vermittlungsfähigkeit bleibt erhalten. Studierende könnten aufatmen.

Doch der Weg ist noch weit: Für die Regelstudienzeit sind die Gesetzgeber der Länder zuständig. Außerdem fehlt bis heute eine Aussage der Kultusministerkonferenz (KMK), also des Zusammenschlusses der für Bildung, Wissenschaft und Kultur zuständigen Minister*innen. Erst wenn sich die KMK geeinigt hat, wird es möglich sein Chancengleichheit in Deutschland sicherzustellen.

Wir bitten Euch daher um weitere Unterstützung! Denn wie gerade geschildert ist eine Forderung schon auf dem Weg. Doch ein Kann-Semester ist dies noch lange nicht: Studierende, die jetzt durch die Pandemie beeinträchtigt sind, werden in ihrem Studium erheblichen Nachteilen ausgesetzt sein. Daher muss gelten, dass Lehrangebote auf Freiwilligkeit basieren und Prüfungen wiederholt werden können.

Vielen Dank in der Verbreitung der Petition an Freunde, Bekannte und Kommiliton*innen! Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden.

Mit solidarischen Grüßen,

Christina Mooser, Constantin Pittruff, Anna-Sarah Weigel, Franziska Blum, Marc Seidl und Max Emrich

Hochschule München Studierendenvertretung


++ Berichterstattung zum Teilen ++

[1] www.deutschlandfunk.de/hochschulen-und-corona-kommt-das-kann-semester.680.de.html?dram:article_id=474707

[2] www.berliner-zeitung.de/lernen-arbeiten/warum-es-ein-sozialpaket-fuer-studierende-in-der-corona-krise-geben-sollte-li.81376

[3] www.welt.de/regionales/bayern/article207244073/Kann-Semester-gefordert-Aussetzung-der-Regelstudienzeit.html

[4] www.zeit.de/campus/2020-04/sommersemester-2020-coronavirus-studium-pruefungen-vorlesungen-seminare-online

[5] www.instagram.com/p/B-95v2wCmRe/?igshid=q4lmp0sorkyq

[6] www.facebook.com/193081554406/posts/10158500567759407


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.