Petition update

****Fauler Kompromiss, damit Seehofer bleiben kann****Zeigen wir ihm die rote Karte ****

Fabian Jain
Germany

Jul 3, 2018 — Liebe Unterstützer/innen,
in der Nacht haben sich CDU/CSU auf einen Kompromiss in der Asylfrage geeinigt und Herr Seehofer möchte Innenminister bleiben.
Das entbehrt jeglicher Grundlage vor allem vor dem Hintergrund, dass der Kompromiss ein fauler zu sein scheint. Herr Seehofer möchte sich zukünftig eines juristischen Tricks bedienen, um Menschen an der Grenze abweisen zu können. -Der Fiktion der Nichteinreise, man tut so, als sei der Asylbewerber gar nicht in Deutschland, um dann zu schlussfolgern, wer nicht da ist, kann nicht Asyl beantragen, dessen Aslybegehren muss nicht geprüft werden. Versuchen Sie das Mal bei der nächsten Verkehrskontrolle.
Darüber hinaus wird berichtet, dass Herr Seehofer seinen Masterplan Migration als CSU Vorsitzender unterzeichnet hat, obwohl das Innenministerium diesen erarbeitet hat. Die Opposition spricht bereits von einem Untersuchungsausschuss.

DIESES THEATER IST EINES BUNDESMINISTERS NICHT WÜRDIG!

ZEIGEN WIR HERRN SEEHOFER DIE ROTE KARTE

SIGN AND SHARE


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.