Herr Seehofer, bleiben Sie hart. Stellen Sie an unserenGrenzen den Rechtstaat wieder her.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Herr Seehofer, die Deutschen Grenzen können nicht darauf warten, dass die europäische (Schengen-) Aussengrenzen gegen illegale Eindringlinge „dicht“ gemacht sind.

Stellen Sie an Deutschlands Grenzen den Rechtstaat wieder her und widerrufen Sie die mündliche Anweisung Ihres Vorgängers , die zum Grenzschutz bestehenden Gesetze unbeachtet und Millionen ungehindert hier eindringen zu lassen.  Ihnen untersteht die Bundespolizei. Sie, Herr Seehofer, sprachen  schon früh und zu recht - noch als bayerischer Ministerpräsident-  von einer „Herrschaft des Unrechts“ und wurden in dieser Einschätzung ganz glasklar durch das eindeutige Rechtsgutachten des Professors und ehem.  Senatspräsidenten beim Bundesverfassungsgericht  di Fabio, einem renommierten Verfassungsrechtler, unterstützt und bestätigt. 

Haben Sie den Mut und entscheiden Sie sich für Ihr/unser Land und Volk und nicht für eine wie von Sinnen verantwortungslos agierende und regierende Frau Merkel.  Stellen Sie sich in den Dienst des Rechtsstaats, für den sie vor Jahren plädiert hatten, dem sie dann jedoch – leider, wohl aus parteipolitischer Zucht und Loyalität  – keine Taten folgen ließen. Diese Loyalität zu Frau Merkel ist aber nicht mehr vereinbar mit einer Loyalität und Solidarität zu Ihrem, zu unserem gemeinsamem Land.

Auch Ihr Bild in der Geschichte ist entscheidend davon abhängig, Herr Minister Seehofer,  ob Sie diesmal die richtige Seite wählen und Deutschland vor der Bedrohung, die von Merkels unverantwortlicher Politik und dem unkontrollierten Eindringen fremder Menschen mit fremder, und leider inkompatibler  Prägung ausgeht, retten. Wir, die Unterstützer dieser Petition, wünschen Ihnen und uns, dass Sie diese Kraft, diesen Mut zu Übernahme dieser bürgerschaftlichen Verantwortung aufbringen mögen.



Heute: Dr. Christoph verlässt sich auf Sie

Dr. Christoph Friedrichs benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Herr Seehofer: Herr Seehofer, bleiben Sie hart. Stellen Sie an unserenGrenzen den Rechtstaat wieder her.”. Jetzt machen Sie Dr. Christoph und 611 Unterstützer/innen mit.