Petition geschlossen.

Sehr geehrter Herr De Maizière,Nützen Sie bitte Ihre Macht, um was Gutes für die Yesiden zu tun.

Diese Petition hat 61 Unterschriften erreicht


ich bitte Sie, sich schnell um die Sicherheit der Yesiden und Christenen zu kümmern, indem Sie ihnen die Möglichkeit gibt, nach Deutschland zu kommen und bei Verwandten und Freunden unterzukommen. Ich und meine Familie sind komplett verzweifelt und wissen nicht, was wir von hieraus tun können. Daher mein Aufruf an Sie.

Nützen Sie bitte Ihre Macht, um was Gutes für die Yesiden zu tun.

 

Zur Zeit werden in Irak viele Yesiden von den islamischen Extremisten der Gruppe „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ (ISIS) verfolgt und getötet. Auch meine Verwandten sind davon betroffen. Ich habe kaum Kontakt zu ihnen und habe Angst um ihren Leben. Das Schicksal und die Verfolgung der Yesiden wird meiner Meinung nach schon seit Jahren verharmlost und nie wirklich Ernst genommen.

 

Ich wünsche mir, dass wir unsere betroffenen Verwandten in irgendeiner Art nach Deutschland holen können, wo sie in Sicherheit leben können und nicht dauernd im Gefahr und Unsicherheit leben müssen. Zur Not auch verübergehend über ein Resettlement-Programm. Genau so wie mit syrischen Flüchtlingen wünsche ich mir, dass Deutschland die Möglichkeit öffnet, schnell yesidische Flüchtlinge zu evakuieren und so in Sicherheit bringen zu können.

 

 

Die Yesiden in Deutschland werden von dem Zentralrat der Yeziden (http://www.yeziden.de) vertreten, sind dennoch unbekannt bei der Mehrheit der Bevölkerung. Deswegen brauche ich Eure Hilfe, um Innenminister Thomas De Maizière klar zu machen, dass das Schicksal von den Yesiden uns nicht egal ist und, dass Deutschland mehr tun kann und sollte als nur Geld für medizinische Versorgung zur Verfügung zu stellen.

Mitfreundlische Grüße,

Najm

 

 



Heute: najm verlässt sich auf Sie

najm ashour benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Herr demaiziere: Sehr geehrter Herr De Maizière,Nützen Sie bitte Ihre Macht, um was Gutes für die Yesiden zu tun.”. Jetzt machen Sie najm und 60 Unterstützer*innen mit.