Helfen Sie den jesidischen Frauen und Mädchen die vom IS entführt wurden.

Recent news

Wie geht es weiter mit den Jesidinnen? (engl.)

Ein Jahr nach dem Start ihrer Petition, setzt Rosin - ein jesidisches Mädchen, das jetzt in Coventry (Großbritannien) lebt - ihren Kampf für die Rettung von tausenden vom IS entführten Mädchen fort. Sie plant derzeit eine Reise nach Kanada, um das Parlament zu besuchen und arbeitet an einem Theaterstück, das sich mit der Thematik auseinandersetzt. Im Gespräch mit Nadia Gilani von Change.org schildert sie, wie ihr die 229.000 Unterstützer/innen ihrer Petition, die nötige "Kraft" spenden, um sich weiter gegen den Horror des IS zu stellen. Englisch: A year on since she started her petition, Rozin, a Yazidi girl living in Coventry, continues her fight to rescue thousands of women kidnapped by the so called Islamic State. In between planning a trip to Canada’s parliament and working on a play inspired by the issue, she tells Change.org’s Nadia Gilani how the 229,000 backing her petition, give her the ‘strength’ to keep campaigning against the horror of ISIS.

The Change.org Team
5 years ago