Petition geschlossen.

Haribo, stoppt den Verpackungswahn!

Diese Petition hat 64.519 Unterschriften erreicht


Plastik ist eine der größten Umweltsünden der heutigen Zeit. Auf den Meeren schwimmen - neben den unzähligen Plastikpartikeln - ganze Plastikinseln, teilweise in der Größe Frankreichs! Es ist schon lange bekannt, dass Verpackungen zum Beispiel aus Maisstärke oder Zucker hergestellt werden können, um sie umweltfreundlich zu machen.

Der Rewe Markt setzt ein Zeichen, indem er keine Plastiktüten als Tragetaschen mehr verkauft! Wir wünschen uns, dass weitere Unternehmen diese Verantwortung annehmen und auf Alternativen umsteigen. Haribo ist als international bekannter Hersteller von Süßwaren bekannt und beliebt, aber leider auch einer der größten Plastiksünder. Haribo könnte mit einer Umstellung auf abbaubares Material bei den Verpackungen einen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten und eine Vorreiterposition für andere Unternehmen einnehmen.

Haribo, seien auch Sie ein gutes Beispiel für den verantwortungsvollen Umgang mit unserer Erde! Steigen Sie um! Steigern Sie die Anerkennung Ihrer Firma und nutzen sie nur noch plastikfreies, kompostierbares Material als Verpackung für Ihre Süßwaren!



Heute: Anna verlässt sich auf Sie

Anna Zwar benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Haribo: Haribo, stoppt den Verpackungswahn! #haribomüll”. Jetzt machen Sie Anna und 64.518 Unterstützer*innen mit.