H&M-Herford muss bleiben! Bewahrt unsere Existenzen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


H&M hat angekündigt, 250 Filialen zu schließen. Unsere H&M Filiale in Herford, im Gehrenberg 22-26 gehört jetzt dazu und soll voraussichtlich zum 30.11.2021 geschlossen werden.  

Wir sind 27 Mitarbeiter der H&M Filiale, die seit 21 Jahren dem Arbeitgeber in guten als auch in schlechten Zeiten die Treue gehalten haben. Selbst in der derzeitigen Corona-Krise, in der wir einer großen Ansteckungsgefahr ausgesetzt sind, stehen wir an vorderster Front und stellen uns der Gefahr, um H&M offene Türen zu ermöglichen. 

Wir waren und sind mit Leib und Seele bei der Arbeit und tun unser Möglichstes, um den Kunden zufrieden zu stellen. Jahrelang sollten wir einer angeblichen H&M – Familie angehört haben. Plötzlich sind wir nur noch eine Nummer und werden von heute auf morgen aussortiert. Wir möchten nicht nur eine Nummer sein, sondern verdienen ehrliche Wertschätzung. H&M muss sich der Verantwortung stellen und unsere Arbeitsplätze erhalten. 

Wir fordern H&M, den Vermieter und den Bürgermeister dazu auf, dass unsere Filiale in Herford bestehen bleibt und wir nicht auf die Straße gesetzt werden. Wir möchten weiterhin für unsere Kunden da sein und sie herzlichst empfangen. Während der Onlinehandel weiterhin wächst und das Angebot sich immer weiter ausweitet, kommt es in den Innenstädten vermehrt zum Leerstand und sorgt somit für eine Stimmung des Aussterbens. Stoppt diese Entwicklung! 

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift, damit unsere H&M Filiale nicht geschlossen wird und wir unsere Existenzen nicht verlieren!