Gegen die rechtsorientierte Menschenkette von Querdenken am Bodensee

Gegen die rechtsorientierte Menschenkette von Querdenken am Bodensee

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!

Solidarität statt Corona-Leugnung hat diese Petition an Guiness World Records gestartet.

Corona-Leugner*innen, wie Verschwörungsideologen und Rechtsradikale von Querdenken rühmen sich damit, am 03.10.2020, mit der längsten Menschenkette der Welt ins Guinnessbuch der Rekorde zu gelangen.

Während einer globalen Pandemie, deren Zahlen aktuell steigen, wollen sie eine länderübergreifende Menschenkette rund um den Bodensee veranstalten. Dafür mobilisieren sie Gleichgesinnte aus Österreich, Lichtenstein, der Schweiz, Deutschland und Italien.

Die Corona-Schutzmaßnahmen können und wollen sie dabei nicht einhalten. Sie nehmen damit in Kauf, die Gesundheit von Menschen mutwillig zu gefährden. Neben der realen Gefahr der Verbreitung von Corona ist dies eine maßlose Respektlosigkeit und Verhöhnung aller Menschen die am Corona-Virus erkrankten und / oder verstarben.

Darüber hinaus verbreiten sie eine menschenverachtende, demokratiefeindliche und völkische Ideologie. Dies bewiesen sie zuletzt am 29.08.2020, als sie mit Reichskriegsflaggen versuchten den Bundestag zu stürmen.

Wir fordern die Verantwortlichen der Guiness Rekorde auf, sich von dieser gefährlichen Menschenkette zu distanzieren und diese menschenverachtenden Ambitionen von Querdenken zu verurteilen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!