Das Wort Muttersprache soll in Heimatsprache geändert werden

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Mein Damen und Herren,

Deutschland steht am Abgrund des Genderwahns. Es gibt Stimmen in diesem Land, die wollen mehr als gleiche Bezahlung und gleiche Behandlung, es gibt Stimmen, die es übertreiben, Stimmen, die diesem Land schaden wollen.

Wie kann man auf die Idee kommen, dass die deutsche Nationalhymne nicht Genderneutral ist? Das Wort Vaterland hat im heutigen Wortschatz nichts damit zu tun, dass das Land nur für Väter ist. Was soll den als nächstes kommen? Möchte man die Artikel der Wörter wegnehmen oder ändern, weil "der Fernseher" sexistisch ist? Fühlt sich der Fernseher auf sein grammatikalisches Geschlecht reduziert? Ich glaube nicht! 

Doch Männer und Frauen erhebt euch, lasst uns eine Gegenbewegung starten! Lasst uns das Wort Muttersprache in Heimatsprache ändern! Jeder Mensch ist gleich und sollte auch so behandelt werden! Ich möchte als MANN nicht von der Sprache ausgeschlossen werden!

 

Justus Nannen

 



Heute: Justus verlässt sich auf Sie

Justus Nannen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gleichstellungsministerin: Das Wort Muttersprache soll in Heimatsprache geändert werden”. Jetzt machen Sie Justus und 7 Unterstützer/innen mit.