Handyverbot im Straßenverkehr auch für Passanten!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


 

FEHMARN - Das sickerte aus nicht öffentlichem Teil jüngster Stadtvertretersitzung durch: Die Stadt Fehmarn wird ein Handyverbot für Fußgänger in der Innenstadt umsetzen.

Nach der Erhöhung der Bußgelder für die Nutzung von Smartphones und Tablets möchte ich eine Gleichstellung für die Kraftfahrer erreichen.  Jeder Teilnehmer am und im Straßenverkehr sollte demnach geahndet werden, wenn er ein Smartphone oder Tablet benutzt. Demnach sollten nicht Kraftfahrer und Radfahrer, sondern und vor allem auch Passanten dazu angehalten werden ein Smartphone oder Tablet nicht nutzen zu dürfen wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen. Passanten werden letztendlich auch nach dem Verkehrsrecht behandelt. 



Heute: Georg verlässt sich auf Sie

Georg Siebert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gleichstellung - Handyverbot im Straßenverkehr auch für Passanten!”. Jetzt machen Sie Georg und 32 Unterstützer/innen mit.