Forschungsstudien für Methadon gegen Krebserkrankung fördern

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Durch "Stern TV" wurde publik gemacht, dass Methadon zusammen mit der Chemotherapie Tumorzellen erfolgreich zerstören kann! Leider ist dieses Opiat, das normalerweise als Substitutionsmedikament bei Drogenabhängigkeit eingesetzt wird, noch nicht in wissenschaftlichen Studien erforscht, so dass es als "Krebsmedikament" verschrieben werden kann, lediglich als Schmerzmittel!!!!

Methadon ist sehr günstig in der Herstellung und jede Apotheke kann es anmischen - daher entsteht auch kein Profit für die Pharmaindustrie und genau hier ist der Knackpunkt!!!

Helft mit eurer Unterschrift, dass Fördermittel für diese Forschungen bereitgestellt werden und Methadon schließlich hoffentlich als offizielles Medikament in der Behandlung gegen Krebs zugelassen wird!

 



Heute: Gül verlässt sich auf Sie

Gül Chioccarelli benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gesundheitsministerium: Forschungsstudien für Methadon gegen Krebserkrankung fördern”. Jetzt machen Sie Gül und 32 Unterstützer/innen mit.