Erfolg

Coronapatienten in Pflegeheime verlegen - NEIN DANKE!

Diese Petition war mit 835 Unterstützer*innen erfolgreich!


Mein Partner lebt in einem Pflegeheim in NÖ.
In seinem Pflegeheim gibt es KEINEN EINZIGEN Coronafall und in den Nachrichten wird immer wieder betont, dass besonders Menschen im Pflegeheim geschützt werden müssen.

Doch nun wurden insgesamt 8 Pflegeheime ausgewählt um Coronaparienten dorthin zu verlegen. Unter anderem auch jenes in dem mein Partner wohnt. Hier mussten sogar Bewohner aus ihren Zimmern ausquartiert werden nur um sie für Covidpatienten frei zu machen. 

Angehörige müssen draußen bleiben weil es zu gefährlich ist und Erkrankte sollen rein? Das kann und will ich nicht akzeptieren.

Bei uns in der Umgebung wurden Kurhäuser geräumt und jetzt werden diese nicht genutzt und stattdessen die Bewohner der Pflegeheime gefährdet.
Damit bin ich überhaupt NICHT einverstanden und ich möchte dabei sicher nicht tatenlos zusehen.

Darum habe ich diese Petition gestartet und hoffe, dass so viele Menschen wie möglich unterschreiben. Wenn sich viele zusammentun haben wir vielleicht eine Chance, dass die Erkrankten NICHT noch extra zu den Risikogruppen gebracht werden.

Ich hoffe ich kann Sie mit meinem Anliegen erreichen. Es wäre mir von Herzen wichtig so viele Unterstützer wie möglich zu finden, denn hier geht es nicht um eine Lapalie sondern um die Sicherheit der Bewohner! 

Zusammen können wir mehr erreichen!



Heute: Stefanie verlässt sich auf Sie

Stefanie Kernstock benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gesundheitsministerium: Coronapatienten in Pflegeheime verlegen - NEIN DANKE!”. Jetzt machen Sie Stefanie und 834 Unterstützer*innen mit.