Zeichen setzen!!! IMPF-PFLICHT ... zuvorderst für die REGIERUNG und die MdB`s

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


                               Ein Aufruf an ALLE Bürger!

       Impfgegner - Impfbefürworter - Neutrale Meinungsgeber

Wenn Herr Spahn mit allen Mitteln eine Impfpflicht durchsetzen will, dann verlange ich von Regierung und den Mitgliedern des Bundestages mit gutem Beispiel voran zu gehen!

Eine ÖFFENTLICHE IMPFUNG sämtlicher Regierungsmitglieder und sämtlicher Mitglieder des Bundestages.

Impfstoffe vorher von unabhängigen Gremien (mindestens 3! aus der Mitte der Impfgegner, der Impfbefürworter und der neutralen Meinungsgeber) genau überprüft unter Beobachtung neutraler Gremien.

Nach der Überprüfung MUSS ein Austausch der Impfstoffe vollkommen ausgeschlossen werden.

AUSNAHMEN NUR IMPFGEGNER, die sich OFFIZIELL mit Namen und Parteizugehörigkeit als solche outen!

Ich starte diese Petition, weil Impf-Folgen UND Spätschäden durch Impfungen in der Öffentlichkeit nicht bekannt gemacht, sondern bagatellisiert werden - wenn nun die Harmlosigkeit der Impfungen der Wahrheit entspricht, MÜSSEN die Mitglieder von Regierung und Bundestag ANGSTLOS demonstrieren, dass sie an diese Harmlosigkeit glauben und sich ÖFFENTLICH (mit TV-Übertragung für alle Bürger) - IM BUNDESTAG impfen lassen.

Ausnahmen davon gibt es nur für diejenigen, die ein Gesetz der Impfpflicht - mit Strafen bis zu 2.500,- € für diejenigen die weder sich noch ihre Kinder impfen lassen und mit Ausschluss von den Kindertagesstätten - ablehnen. Diese Ablehnung muss allerdings mit der Nennung des Namens und der Parteizugehörigkeit einher gehen.

Ich bitte Sie um breitgefächerte Zustimmung und das Zeichnen dieser Petition - nur so kann der Wahrheitsgehalt dessen, was uns Politik und Pharma bezüglich der Impfungen mitteilen, sinnvoll überprüft werden.

Ich arbeite als Kinderkrankenschwester selbst im Gesundheitswesen - und ich werde mich definitiv NICHT impfen lassen!