Anstelle von Krankheit und Krieg, jetzt mehr Gesundheit und Frieden

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


 

Aufforderung an Gesundheitsminister Jens Spahn um eine weitere, spezielle Ausbildung aller Personen die in Heilberufen tätig sind, gesetzlich vorzuschreiben.:

In den 1960-iger Jahren hatten Profs, aus verschiedenen Ländern gemeinsam erforscht und erprobt, wie man den Menschen bei vollem Bewußtsein anleitet und ihm bewußt wird aus welchen Erlebnissen seine kranken Zellen stammen. Anschließend wird er auch hier wieder bei vollem Bewußtsein angeleitet und er erkennt was die Lösung an diesem und jenem Erlebnis ist.
Auch bei "schwachen Augenzellen , Haarwurzeln " usw. Auch bei:

Krebszellen!!!!!!!

Wieviel Krebserkrankte sollen sich noch quälen???? oder möchten Sie den Betroffenen helfen den anderen Weg, das noch feinere Erkennen der Aufgaben zu den Erlebnissen, zu ermöglichen?

Wie würden Sie sich fühlen, abends den Überblick zu haben, wievielen Menschen bei der geistigen "Grundsanierung" geholfen zu haben, und diese Menschen nun in ihrem Umfeld anstatt Fehler nun Lösungen verbreiten.

Nur Feststellung: Ärzte, Erzieher, Lehrer, Profs.,Pastoren - sind Volksausbilder- , haben eine beneidenswerte hohe Zahl mit der neuen Generation zu tun.

Dort, wo  Menschen  kranke Köperzellen haben, dort sind Erlebnisse und die dazugehörigen Lösungen manifestiert.(z.B. Blockaden).

Diese Menschen bringen unbewußt/vermehren ihre eigene Unwissenheit  (die dumm Krankheit genannt wird) im Volk. 
 
Wo sollen jetzt noch gesunde Kinder entstehen.    Ist Ihnen seit wann aufgefallen wieviel angeknackste Kinderseelen vermehrt werden?   
  
Nur Feststellung:   Ärzte, Erzieher, Lehrer, Profs.,Pastoren - sind Volksausbilder- wenn diese nicht für geistige Gesundheit sorgen,  wer dann???
 
Weiteres unter:
 
   http://branchenportal.giel.de/or/5031/gesundheitspraxis_gisela_schmidt_augen-_und_sehtraining.html
 
 Diese Petition ist an den Gesundheitsminister Herrn Jens Spahn zu richten mit dem Appell:  das alle Menschen die im Heilberuf tätig sind, in einem ca. 4-wöchigen Seminar lernen:

wenn der kranke, hilfesuchende Mensch die Praxis aufsucht, daß er sofort angeleitet wird und erkennen kann

              - aus welchem Erlebnis seine Beschwerde stammt 

              -was die Lösung ist um sich wieder wohl zu fühlen

                 und in Zukunft diese Fehler zu vermeiden anstatt unbewußt

                seinen Mitmenschen vorzuleben.
 


 Was möchten Sie , liebe Leser unterstützen:

                                        Krankheit, Krimminalität-Brutalität-Kriege

oder

                               Gesundheit, Harmonie - Frieden

 

 
Viele Grüße bis bald
 
Gisela Schmidt