Petition AOK- die Gesundheitskasse: Der Werbespot

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die AOK verzeichnet laut einer Umfrage mit 1,45 Milliarden Euro den höchsten Überschuss.

 

Dabei schaltet sie zusätzlich eine kostenintensive Image-Kampagne durch einen TV-Spot.

Kreative und emotionale Umsetzung eines eigentlich unspektakulären Themas im TV-Spot,

anstatt an einem rund laufenden System zu arbeiten sowie an der Umsetzung Versicherten in Gesundheitsbelangen intensiv zu unterstützen.

 

Die Werbung alleine macht das nicht - im Licht des Spot´s betrachtet.

 

Die Beratung in einer AOK-Geschäftsstelle. Dafür braucht es Werbung?

Diese sollte selbstverständlich sein für jeden Versicherten, gut beraten und sich gut aufgehoben zu fühlen bei allen Möglichkeiten die die Gesundheitskasse zu bieten hat.

Laut Werbung sehr viel.

Zu sehen ist eine Mutter, die mit einem Berater über den Unfall ihres Mannes spricht. Ihre kleine Tochter, die verträumt am Fenster steht, nimmt von der Unterhaltung nur einzelne Wortfetzen auf, aus denen sich in ihrer kindlichen Vorstellung fantasiereiche Szenen formen. So wird aus der Reha das „Reh-Haar“ und aus Hausbesuchen werden „Mausbesuche“.

Die neue AOK Gesundheitskassen-Kommunikation?

Die AOK hebt sich von den anderen Krankenkassen ab - durch kostenintensive Werbemaßnahmen.

Ich fordere die AOK – die Gesundheitskasse auf als verlässlicher Gesundheitspartner, seinen Versicherten mit Rat und Tat, Empathie und Kompetenz zur Seite stehen und die

Beitragsgelder, die der Krankenversorgung dienen sollen, auch für die Krankenversorgung zu nutzen.

 

 



Heute: Ute verlässt sich auf Sie

Ute Pollithy benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gesetzliche Krankenkasse AOK-Bundesverband GbR : Petition AOK- die Gesundheitskasse: Der Werbespot”. Jetzt machen Sie Ute und 15 Unterstützer/innen mit.