Gerechtigkeit für George Floyd

Recent news

Einen Schritt näher an Gerechtigkeit

Hallo zusammen - Am vergangenen Sonntagabend sagte der Gouverneur von Minnesota (USA), dass der Generalstaatsanwalt Keith Ellison die Führung bei der strafrechtlichen Verfolgung der vier für den Mord an George Floyd verantwortlichen Polizeibeamten übernehmen wird. Und er hat gerade neue Anklagen angekündigt: ALLE VIER POLIZEIBEAMTEN WERDEN ZUR RECHENSCHAFT GEZOGEN.

Derek Chauvin - der auf George Floyd's Nacken kniete - ist nun wegen Mordes zweiten Grades angeklagt worden. Das entspricht in Deutschland etwa einem Totschlag in einem besonders schweren Fall und wird mit bis zu 40 Jahren Haft bestraft. Bislang wurde ihm "Mord dritten Grades", mit einer Haftstrafe von bis zu 25 Jahren, zur Last gelegt. Die anderen drei Polizeibeamten wurden der Beihilfe zum Mord zweiten Grades und der Beihilfe zum Totschlag zweiten Grades angeklagt.

Mit dieser Petition fordern nun 15 MILLIONEN Menschen Gerechtigkeit für George Floyd; und in Hunderten von Städten haben Proteste stattgefunden. Vielen Dank, dass Sie mit Ihrer Stimme für das eintreten, was richtig ist. Dieser Ruf nach Gerechtigkeit wird auf der ganzen Welt gehört - und in Minnesota, wo wir gerade einen großen Schritt in Richtung Gerechtigkeit gesehen haben.

Das können Sie jetzt tun, um zu helfen:

Ich danke Ihnen, dass Sie den Kampf für Gerechtigkeit weiterführen,
Kellen

Kellen S
4 months ago