Fahrradfreundliches Leonberg ?!? -- !!! JETZT !!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Petition für mehr Fahrradmobilität in Leonberg!

Wir, als Leonberger 72h Aktion, fordern...

  • ... ein ausgebautes und durchgehendes Fahrradwegnetz in Leonberg
  • ... eine genauere Kennzeichnung von Fahrradwegen
  • ... keine plötzlich endenden Fahrradwege
  • ... mehr Radampeln an den großen Kreuzungen
  • ... eine zugängliche Karte in der Radwege eingezeichnet sind (online oder als Aushang)
  • ... flächendeckend geeignete Abstellmöglichkeiten für Fahrräder

Diese Petition wurde von uns,  den Jugendlichen der 72-Stunden-Aktion  in Leonberg, ins Leben gerufen. Wir möchten an der aktuellen Fahrrad-Situaton etwas verändern.

Was ist die 72-Stunden-Aktion?

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In den 72 Stunden setzen über 100.000 Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland ca. 3.500 Projekte um, die die „Welt ein Stückchen besser machen“.

72-Stunden-Aktion in Leonberg

In der Aktionsgruppe in Leonberg sind wir ca. 30 Teilnehmer, im Alter von 12-30 Jahren, denen das Fahrrad fahren in Leonberg am Herzen liegt. Durch verschiedene Aktionen (z.B. Rikscha-Fahrten), wollen wir darauf Aufmerksam machen, dass Leonberg Fahrrad freundlicher werden muss.

Neben dieser Online Petition werden auch vor Ort Unterschriften gesammelt. Außerdem machen wir Jugendlichen bei Politik und Bevölkerung auf das Thema Fahrrad aufmerksam gemacht.

Hinweis: Bitte nehmen Sie NICHT mehr an der Online-Petition teil, falls Sie bereits auf einer unserer Listen unterschrieben haben.

Eure 72-Stunden-Aktion in Leonberg