Petition zum Erhalt der historischen Wegstrecke zwischen Reuland und Weweler

Recent news

Erfolg!

Werte Damen und Herren, Die Petition läuft nun seit 6 Tagen, und hat in dieser kurzen Zeit über 800 Unterstützer sammeln können. Dies übersteigt die anfänglichen Erwartungen um ein Vielfaches! Bereits am ersten Tag der Petition kam es zu Gesprächen zwischen den beiden Parteien. Nach aktuellem Stand haben sich beide Parteien darauf geeinigt, den bisherigen Status des Weges beizubehalten, bis die Sachlage vor Gericht geklärt ist. Damit ist der Durchgang wieder frei, und ein zentraler Punkt dieser Petition wurde erfüllt. Die Hausbesitzer haben unterdessen versichert, dass Sie in keinem Fall beabsichtigen den Durchgang für Pferde, Fahrradfahrer oder Fußgänger zu verbieten. Ob und wie sich der Verkehr von motorisieren Fahrzeugen in Zukunft darstellen wird, ist nun Sache der Zuständigen Behörden. Das Ziel der Petition war es, den betroffenen Parteien und Entscheidungsträgern das gemeinschaftliche Interesse an dem Erhalt dieses Weges vor Augen zu führen. Die überwältigenden Reaktionen der Bevölkerung, aber auch der vielen Touristen, Wanderer und Besucher von Reuland haben dies wohl mehr als deutlich vor Augen geführt. Somit wird diese Petition nun abgeschlossen. Die komplette Liste der Unterschriften, ergänzt durch die beigefügten Kommentare, wird dem Gemeindekollegium bis Ende dieser Woche vorgelegt. Persönlich möchte ich allen Unterstützern einen großen Dank aussprechen, durch deren Mithilfe dieser Petition so schnell zum Erfolg verholfen wurde. Es ist schön zu sehen, dass Menschen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen, auch etwas bewegen können. Hochachtungsvoll Guido Dear ladies and gentlemen, The petition has now been running for 6 days and has gathered over 800 supporters in this short time. This exceeds the initial expectations many times over! Talks between the two parties took place already on the first day of the petition. According to the current status, both parties have agreed, to maintain the previous status of the path ,until the situation has been clarified in court. The passage is clear again and a central point of this petition has been fulfilled. In the meantime, the homeowners have assured, that under no circumstances do they intend to ban the passage for horses, cyclists or pedestrians. Whether and how the traffic of motorized vehicles will appear in the future, is now a matter for the responsible authorities. The aim of the petition was to make the parties and decision-makers concerned aware of the common interest in maintaining this path. The overwhelming reactions of the population, but also the many tourists, hikers and visitors of Reuland have made this more than clear. So this petition is now closed. The full list of signatures, along with the attached comments, will be submitted to the local authorities by the end of this week. Personally, I would like to express my sincere thanks to all supporters whose help made this petition a success so quickly. It's nice to see that people who pursue a common goal can also make a difference. Sincerely

Genten Guido
1 year ago