Petition Update

(2) Kamerun-Kennerin Ursula Krebs unterstützt Nicole als Sachverständige!

Frauenverband Courage, Gruppe Essen

Dec 14, 2012 — Nicht nur die wirtschaftliche Misere, die Ausbeutung von Staats wegen und die Kultur der Korruption zermürben und treiben viele Kameruner in die Hoffnungslosigkeit, sondern auch der Druck der eigenen Familie. Die Großfamilie ist ein Verbund. Der Schwache fordert vom Starken. Schaffer, solche, die etwas wagen, aufbauen, vorwärts kommen wollen, sind gezwungen, jegliche Errungenschaft zu teilen. ... „Gibst du nicht, werden sich die Ahnen an dir rächen“. Solche Aussagen lassen manchen Kameruner erzittern, denn der Glaube an Hexerei, an Verfluchung ist noch sehr lebendig. Sie alle hegen eine Sehnsucht: Ein besseres Leben. Lässt sich dieser Traum im eigenen Land noch verwirklichen? Je schillernder das Bild von Europa empfunden wird, desto elendiger empfinden sie ihre eigene Situation. Und desto größer die Schande für Frauen wie Nicole, wenn sie mit „leeren Taschen“ wieder zurückkommen.