Gegen die Benachteiligung der Senioren bei der Übernahme des Tarifergebnisses für den öD

Petition geschlossen.

Gegen die Benachteiligung der Senioren bei der Übernahme des Tarifergebnisses für den öD

Diese Petition hat 787 Unterschriften erreicht
Uwe Petermann hat diese Petition an Mitglieder des Landtages von Sachsen-Anhalt (Landtag von Sachsen-Anhalt Domplatz 6-9 39104 Magdeburg) gestartet.

Senioren wehren sich

Mit der Vorlage des Entwurfes des Landesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetz 2022 durch die Landesregierung Sachsen-Anhalt sollen die Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger von der - in einem gesonderten Tarifvertrag vereinbarten - Corona-Sonderzahlung ausgeschlossen werden. Damit werden die Pensionäre einen unverhältnismäßig langen Zeitraum ohne eine finanzielle Kompensation hinnehmen müssen. Diese Nullrunde ist vor dem Hintergrund der Inflationsrate von aktuell über sieben Prozent schwer nachvollziehbar, da die steigenden Lebenshaltungskosten nicht nur die aktiven Beamtinnen und Beamten, sondern auch die Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger treffen. So wird die Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro allen einkommensteuerpflichtigen Erwerbstätigen zu Gute kommen und die die Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger, aber auch die Rentnerinnen und Rentner werden dabei ausgeschlossen. Diese Benachteiligung darf sich nicht weiter fortsetzen.

Wir fordern die Mitglieder des Landtages auf, in ihren Beratungen zum Gesetzentwurf diesen Aspekt nicht außer Acht zu lassen und eine gerechte und solidarische Lösung für unsere Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger zu finden.

Petition geschlossen.

Diese Petition hat 787 Unterschriften erreicht

Jetzt die Petition teilen!