Frieden geht!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Oberndorf - Kassel - Berlin
FRIEDEN GEHT! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte   Anmeldung: www.frieden-geht.de 
Vom 21. Mai bis 02. Juni 2018 findet „Frieden geht!“ statt, ein Staffellauf von Oberndorf bis Berlin gegen Rüstungsexporte und für friedliche Konfliktlösungen. 
Weltweit ist Deutschland sowohl bei Kleinwaffen als auch bei Großwaffensystemen einer der größten Rüstungsexporteure. Die große Koalition hat in den vergangenen vier Jahren deutlich mehr Rüstungsexporte genehmigt als die Vorgängerregierung. Der Gesamtwert der Lieferungen lag von 2014 bis 2017 bei 25,1 Milliarden Euro. „Wir werden kritisch beobachten, ob die neue Bundesregierung ihr Versprechen einhält, die Rüstungsexportrichtlinie zu schärfen und restriktiver
handzuhaben“, erklärt Max Weber von „Frieden geht!“. Einer Umfrage zufolge sind 83 % der Bevölkerung Deutschlands gegen die bisherige Praxis. Die Waffen werden auch an kriegsführende Staaten verkauft, und mit ihnen werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt sowie Millionen von Menschen in die Flucht getrieben oder getötet.
16 Trägerorganisationen und wollen mit diesem bisher einzigartigen Friedenslauf ein deutliches Zeichen gegen Rüstungsexporte setzen. Ich auch! Machen Sie mit!



Heute: Wencke verlässt sich auf Sie

Wencke Mohr benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Frieden geht! Staffellauf deutschlandweit”. Jetzt machen Sie Wencke und 25 Unterstützer/innen mit.