NICHT UNSER INNENMINISTER!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wir, die Unterzeichnenden, fordern die umgehende Entlassung von Innenminister Horst Seehofer.

Herr Seehofer hat bereits bei Amtsantritt unter Beweis gestellt, dass er für dieses Amt der Falsche ist – eindeutig ungeeignet, den Zusammenhalt im Land (den sich die neu gebildete Regierung auf die Fahnen geschrieben hat) zu stärken. Seine Bemerkung über den Islam fördert Spaltung und zeigt, dass er Partei- und Landesinteressen über Bundesinteressen stellt.

Nun hat Seehofer die FührungsMANNschaft seines Ministeriums bekanntgegeben: Ein neuerlicher Affront.
Ein Schlag ins Gesicht all derer, die sich für Gleichberechtigung und Integration einsetzen, und ein klares Signal, dass dieser Minister nicht für eine moderne Gesellschaft stehen kann oder dazu bereit ist.

Herr Seehofer sollte für sein Verhalten zur Verantwortung gezogen werden. Wir fordern Sie daher auf:

Schlagen Sie dem Bundespräsidenten seine Entlassung vor.

Mit freundlichem Gruß:

Florian Lange



Heute: Florian verlässt sich auf Sie

Florian Lange benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Frau Bundeskanzlerin Dr. : NICHT UNSER INNENMINISTER!”. Jetzt machen Sie Florian und 125 Unterstützer/innen mit.