Kinder zurück in Schule und Kitas

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Ab Mitte Juni soll wieder Reisefreiheit bestehen, aber die Schulen und Kitas sollen trotzdem noch bis Ende des Jahres 2020 nur eingeschränkt besucht werden können. Erwachsene dürfen sich also weltweit wieder anstecken und die Coronainfektion ins Land bringen. Kinder sind die am wenigsten von Corona gefährdete Gruppe, müssen aber die meisten Einschränkungen tragen. Der Schutzraum und soziale Begegnungsstätte Schule und Kita muss für unsere Kinder wieder geöffnet werden. Für viele Kinder steigt die Gefährdung unsichtbaren Missbrauchs im Heim, permanenter Entzug von Sonne, Frischluft, Bewegung und sozialen Miteinanders macht unsere Kinder auf Dauer krank.

Es ist nicht nachvollziehbar, dass Erwachsene ohne Abstandsregeln im Flugzeug sitzen dürfen, Restaurants auch im Innenraum wieder zu öffnen, die Personenanzahl für Versammlungen wieder zu erhöhen aber den Kindern so gar nichts zuzutrauen. Viele Erwachsene verhalten sich aktuell sehr unverantwortlich aber Kinder hören ja eigentlich auf das, was die Lehrer sagen. Man sollte es doch wenigstens mal versuchen.

Eine wichtige Frage - Kinder sind keine Risikogruppe, warum werden sie eingesperrt?

Es sollte unbedingt ein konkreter Plan ausgearbeitet werden und nicht die Verantwortung auf Kommunen und Schulen / KiTas abgewälzt werden.
 
Man hat aktuell den Eindruck, die Verantwortlichen sitzen die Entscheidungen nur aus. Das ist für uns Eltern sehr zermürbend.