Mindestlohn für Behinderte

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 300.


Menschen mit Behinderung leisten einen starken Beitrag zur Gesellschaft. Sie arbeiten TROTZ ihrer Einschränkung in Ämtern & Behörden, in der Alten- und Krankenpflege, kümmern sich um andere. Dennoch erhalten sie einen Stundenlohn von weniger als 2,- €/Stunde! Warum werden sie gezielt diskriminiert? Solange sie nicht am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, da sie kein Geld haben, kann die Wirtschaft sich nicht erholen, da den Behinderten keine Kaufkraft zugerechnet wird. Natürlich kostet auch ihre Betreuung und Pflege Geld, aber sie geben der Gesellschaft etwas zurück, und werden zum Dank dafür von der Bundesregierung vorsätzlich vergessen. Das muss sich ändern! Dafür setze ich mich ein, als Behinderter, der in der Altenpflege arbeitet, und sich im Werkstattrat für Behinderte engagiert. Wir wollen einen Mindestlohn von 5,- €/Std.! Damit sich Arbeit wieder lohnt!Halten Sie ihr Versprechen, Fr. Bundeskanzlerin! Zeigen Sie, dass Sie es ernst meinen! Gesetzlicher Mindestlohn auch für Behinderte! JETZT!



Heute: Markus verlässt sich auf Sie

Markus Albrecht benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Fr. Bundeskanzlerin Angela Merkel: Mindestlohn für Behinderte”. Jetzt machen Sie Markus und 234 Unterstützer/innen mit.