Abschaffung der Maskenpflicht im Unterricht an Düsseldorfer Schulen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Stadt Düsseldorf hat vor einigen Tagen den Corona Inzidenzwert von 50 überschritten. Als sofortige Maßnahme hat der noch amtierende OB Geisel daraufhin beschlossen, dass in öffentlichen Gebäuden Maske getragen werden muss. Diese Regelung betrifft auch Schulen und Kindergärten. Konkret bedeutet dies, dass Kinder ab sechs Jahren den kompletten Tag über, also auch im Unterricht, Maske tragen müssen. Für Kinder die z.B. in der OGS betreut werden also bis zu 8,5h am Tag. Und das obwohl bekannt ist, dass Schüler bisher nie Treiber der Pandemie waren. Mal wieder werden wenig durchdachte Maßnahmen vor allem auf dem Rücken unserer Kinder ausgetragen. Ich selbst bin Mutter eines sechsjährigen Jungen, der seit Sommer die erste Klasse einer Grundschule im Düsseldorfer Norden besucht. Aktuell sind Herbstferien. Die Maßnahmen betreffen aber bereits Kinder in der Ganztagsbetreuung und ab dem 26.10. dann alle Schulkinder. Auch wenn die Maßnahmen aktuell nur bis zum 31.10. gelten sollen, möchte ich mit dieser Petition bewirken, dass sie für Schulen mit sofortiger Wirkung angepasst werden. Maske tragen während des Unterrichts ist für unsere Kinder eine Zumutung und Belastung und absolut nicht verhältnismäßig.