Petition geschlossen.

Faire Preise der Fahrdienste für behinderte Menschen

Diese Petition hat 54 Unterschriften erreicht


Behinderte, die wenig Einkommen haben und auf einen Fahrdienst (z. B. ASB, DRK oder auch eigenständige Fahrdienste) angewiesen sind, müssen die Kosten meist selbst übernehmen. Durch mehr steigende Preise kann man am öffentlichen Leben immer weniger teilnehmen. Jede Fahrt muss genauestens überlegt und geplant werden. Laut Grundgesetz darf niemand wegen einer Behinderung benachteiligt werden.



Heute: Andrea verlässt sich auf Sie

Andrea Bauch benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Fahrdienste für behinderte Menschen: Faire Preise der Fahrdienste für behinderte Menschen”. Jetzt machen Sie Andrea und 53 Unterstützer*innen mit.