PETER NOWAK SOLL BLEIBEN

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


OHNE PETER, OHNE UNS!

Liebe ALLE,

leider wurde entschieden, dass Peter Nowaks Stelle als Werkstattbetreuer, wegen wegfallender Subventionsgelder des Bund Länder Programms ab Ende des Jahres nicht weiter existieren und er uns dementsprechend verlassen soll. Unsere Meinung als Studierende wurde bei dieser Entscheidung nicht berücksichtigt. Lasst uns das nicht tatenlos hinnehmen, sondern hiermit zeigen, dass es uns nicht egal ist!

PETER SOLL BLEIBEN!

Uns würde nicht nur die gute Laune und die gebrannten Mandeln von Peter fehlen, wir hätten auch weniger Zeit in den Werkstätten unten! Das bedeutet nicht nur für OD, sondern auch für alle anderen Design-Studiengänge immense Einschränkungen:

*Die Maschinenbetreuung vor Ort ist durch nur eine Person zeitlich und räumlich eingeschränkt.

*Es besteht die Gefahr, dass im Krankheits- oder Urlaubsfall alle relevanten Werkstätten geschlossen bleiben. Dies könnte zu einem erheblichen Zeitverlust während der Praxisarbeit im Semester führen. Besonders in den Abgabephasen! Ein sinkendes Qualitätsniveau der Entwürfe ist zu erwarten.

*Studierende anderer Studiengänge werden nicht mehr im gewohnten Umfang betreut.

*Die Organisation der Werkstätten (Verwaltung/ Maschinenwartung/ Reinigung/ Beschaffung) wird eingeschränkt.

*Insgesamt sind die für den Betrieb der Werkstätten notwendigen Maßnahmen so umfangreich, dass diese, sollten sie von nur einer Person durchgeführt werden, die Qualität von Forschung und Lehre nachteilig beeinflussen.

*Die Tatsache, dass zwar neue Maschinen angeschafft, jedoch zeitgleich die Mittel für notwendige Mitarbeiter bzw. Arbeitskräfte auslaufen/gestrichen und nicht aufrechterhalten oder ersetzt werden, ist kontraproduktiv und schwer nachvollziehbar.

Peter steht uns mit Rat und Tat zur Seite und hat immer gute Ideen, wenn wir mal einen Knoten im Kopf haben. Lasst uns jetzt ihm unsere Unterstützung geben!

WIR WOLLEN IHN NICHT MISSEN!

(Bitte bestätigt unbedingt eure E-Mailadresse, damit die Unterschrift gewertet wird!)