Zarg-Aton, ein Geistwesen von Nubiru, ist in mich gefahren

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Zu Ostermontag werde ich meine bisherige Rolle als Mann transzendieren und meine innere Verfassung durch meine neues Geschlecht auch nach außen tragen:

Ich empfinde mich zu 14/16 als Mann, 1/28 nimmt meine weibliche Seite ein und den verbliebenen Rest füllt Zarg-Aton aus, ein Geistwesen vom Planeten Nubiru, das mir von einer weisen Frau auf dem Rummelplatz gechannelt wurde und seitdem als Stimme in meinem Kopf wohnt.

Meine neue Verfassung stößt bei Familie, Freunden und der Gesellschaft als solcher auf Ablehnung und Spott. Ich fordere auf, das zu verändern:

- Ich verlange, das auf Facebook ein neues Geschlecht "Transzendent mit Anteil Geistwesen" eingeführt wird

- Auf öffentlichen Toiletten erwarte ich eine eigene Abteilung, gekennzeichnet mit dem ewigen Hamsterrad von Nubiru, in der Mitte das lidlose Auge von Sauron

- Meine Krankenversicherung fordere ich ultimativ auf, Zarg-Atons dringenden Wunsch nach einer Weltreise als krankhaften Wunsch anzuerkennen und die Kosten zu übernehmen

- Die Gesellschaft als solche soll auf meinen erleuchteten Zustand durch Freihalten von Sitzen in öffentlichen Verkehrsmitteln und zügiges Entfernen von der Überholspur reagieren. Ausnahmen nur für hochschwangere Frauen auf dem Weg zur Klinik oder Träger anderer Geistwesen



Heute: Zark-Aton verlässt sich auf Sie

Zark-Aton Nubiru benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Facebook: Zarg-Atan, ein Geistwesen von Nubiru, ist in mich gefahren”. Jetzt machen Sie Zark-Aton und 11 Unterstützer/innen mit.