Petition Closed
Petitioning FACEBOOK - CEO Marc Zuckerberg

STOP mit der Zensur von politischen Themen der Meinung anders Denkender

Freie deutsche Übersetzung nach einer Petition zum gleichen Thema auf der
Seite von http://act.demandprogress.org/sign/facebook_political/

Eine Reihe von FaceBook usern, angefangen über Dissidenten bis hin zu Technologie Bloggern, berichten über das plötzliche Blockieren ihrer FaceBook Seiten.
Dies geschah immer ohne voran gegangenen Hinweis oder eine Verwarnung, noch wurde ein Grund für die Blockierung angegeben.

Mehr als 50 dieser Seiten von denen wir bisher wissen, hatten politische Themen zum Inhalt, so das es den Eindruck auf uns macht als würde FaceBook mehr als bisher von uns angenommen mit den Behörden der verschiedenen Staaten zusammenarbeiten in denen Seiten geblockt wurden.

Es erweckt weiterhin den Eindruck das die FaceBook Verantwortlichen der Meinung sind das gerade auch im Fall China, den Menschen zu viel Freiheit gewährt wird, wenn es zur freien Meinungsäusserung auf FaceBook kommt und das Seiten aus diesem Grund gesperrt werden.

Es ist nicht neu und auch nicht das erste mal das FaceBook Seiten sperrt und die freie Meinungsäusserung versucht zu beschränken. Im vergangenen Jahr hat es FaceBook bereits abgelehnt zu einer Anhörung vor dem US Senat über die Freiheit im Internet zu erscheinen.

Menschenrechte und Freiheit scheinen nicht unbedingt zu den Forderungen von FaceBook zu gehören.

Wir fordern FaceBook und seine Verantwortlichen auf, damit aufzuhören, ohne jegliche Vorwarnungen Internetseiten von Mitgliedern auf ihrer Platform zu sperren.

Ihre Missachtung der freien Meinungsäusserung und von Menschenrechten is absolut unakzeptierbar. Die Dominanz von FaceBook im Netz ist auch mit Verantwortung verbunden. Sie haben es zu unverzüglich zu unterlassen politisch motivierte Seiten zu zensieren.....

Die Petition geht zu Händen von
MARK ZUCKERBERG AND THE FACEBOOK TEAM

English:
Tell Facebook: Stop Censoring Political Speech

BREAKING NEWS: A range of Facebook users, from political dissidents to technology bloggers, are reporting the sudden blocking of their pages. Facebook provided no prior warning, nor was there a clear process established to restore access to the blocked pages.

Will you fight back? The best way to get Facebook's attention is to make the story go viral on their own site:

If you're already on Facebook, click here to share with your friends.

More than 50 blocked pages were political in nature, and several users have had their pages maliciously blocked through fraudulent claims of intellectual property violations. This news follows Facebook's disturbing assertions that it's willing to work with government censors in places like China, and that the company is worried that it sometimes provides "too much" free speech.

Astounding. And this disregard for civil liberties is nothing new: Facebook has consistently dodged hard questions about free speech. Last year they refused to attend a U.S. Senate hearing on "global Internet freedom" and the company won't join the tech industry's Global Network Initiative, which promotes human rights and free speech. Will you demand that Facebook start respecting civil liberties? Just fill out the form at right to sign our petition.

PETITION TO MARK ZUCKERBERG AND THE FACEBOOK TEAM: Your callous disregard for free speech and human rights is completely unacceptable. Your dominance of the web comes with real responsibility: You need to stop censoring political content right away.
Just sign on at right and we'll make sure Facebook gets the message.

Letter to
FACEBOOK - CEO Marc Zuckerberg
Ich habe soeben die Petition an FACEBOOK - CEO Marc Zuckerberg unterzeichnet.

----------------
STOP mit der Zensur von politischen Themen der Meinung anders Denkender

Freie deutsche Übersetzung nach einer Petition zum gleichen Thema auf der
Seite von http://act.demandprogress.org/sign/facebook_political/

Eine Reihe von FaceBook usern, angefangen über Dissidenten bis hin zu Technologie Bloggern, berichten über das plötzliche Blockieren ihrer FaceBook Seiten.
Dies geschah immer ohne voran gegangenen Hinweis oder eine Verwarnung, noch wurde ein Grund für die Blockierung angegeben.

Mehr als 50 dieser Seiten von denen wir bisher wissen, hatten politische Themen zum Inhalt, so das es den Eindruck auf uns macht als würde FaceBook mehr als bisher von uns angenommen mit den Behörden der verschiedenen Staaten zusammenarbeiten in denen Seiten geblockt wurden.

Es erweckt weiterhin den Eindruck das die FaceBook Verantwortlichen der Meinung sind das gerade auch im Fall China, den Menschen zu viel Freiheit gewährt wird, wenn es zur freien Meinungsäusserung auf FaceBook kommt und das Seiten aus diesem Grund gesperrt werden.

Es ist nicht neu und auch nicht das erste mal das FaceBook Seiten sperrt und die freie Meinungsäusserung versucht zu beschränken. Im vergangenen Jahr hat es FaceBook bereits abgelehnt zu einer Anhörung vor dem US Senat über die Freiheit im Internet zu erscheinen.

Menschenrechte und Freiheit scheinen nicht unbedingt zu den Forderungen von FaceBook zu gehören.

Wir fordern FaceBook und seine Verantwortlichen auf, damit aufzuhören, ohne jegliche Vorwarnungen Internetseiten von Mitgliedern auf ihrer Platform zu sperren.

Ihre Missachtung der freien Meinungsäusserung und von Menschenrechten is absolut unakzeptierbar. Die Dominanz von FaceBook im Netz ist auch mit Verantwortung verbunden. Sie haben es zu unverzüglich zu unterlassen politisch motivierte Seiten zu zensieren.....

Die Petition geht zu Händen von
MARK ZUCKERBERG AND THE FACEBOOK TEAM

English:
Tell Facebook: Stop Censoring Political Speech


BREAKING NEWS: A range of Facebook users, from political dissidents to technology bloggers, are reporting the sudden blocking of their pages. Facebook provided no prior warning, nor was there a clear process established to restore access to the blocked pages.

Will you fight back? The best way to get Facebook's attention is to make the story go viral on their own site:

If you're already on Facebook, click here to share with your friends.

More than 50 blocked pages were political in nature, and several users have had their pages maliciously blocked through fraudulent claims of intellectual property violations. This news follows Facebook's disturbing assertions that it's willing to work with government censors in places like China, and that the company is worried that it sometimes provides "too much" free speech.

Astounding. And this disregard for civil liberties is nothing new: Facebook has consistently dodged hard questions about free speech. Last year they refused to attend a U.S. Senate hearing on "global Internet freedom" and the company won't join the tech industry's Global Network Initiative, which promotes human rights and free speech. Will you demand that Facebook start respecting civil liberties? Just fill out the form at right to sign our petition.

PETITION TO MARK ZUCKERBERG AND THE FACEBOOK TEAM: Your callous disregard for free speech and human rights is completely unacceptable. Your dominance of the web comes with real responsibility: You need to stop censoring political content right away.
Just sign on at right and we'll make sure Facebook gets the message.
----------------

Mit freundlichen Grüßen