Referendum in Katalonien. Demokratie in Europa mit Füßen getreten! Wie kann das sein?

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Was passiert in Katalonien? Menschen wollen lediglich wählen! Sie wollen ein  Referendum über die Unabhängigkeit der Region. In den Umfragen ist das Ergebnis offen und eine Mehrheit wäre auch bereit über problematische Themen in Katalonien zu verhandeln, ohne Unabhängigkeit. Sie wollen einfach endlich Gehör über die seit jahrzehnten anhaltenden Missstände, die die spanische Zentralregierung in Katalunien hervorgerufen hat und weiter treibt. ABER: Madrid will und will nicht! Die Zentralregierung stellt sich quer und titt mit allen Registern die Regeln einer Demokratie und die Einhaltung von Menschenrechten. Sie geht mit unangemessener Härte gegen Menschen vor die sich auch nur scheinbar eine katalanische Unabhängigkeit vorstellen könnten. Sie geht mit Polizeigewalt gegen Kinder vor. Sie sperren Bürgermeinster und Beamte ein. Sie sperrt Konten, beschlagnahmen Briefsendungen, blokieren Medien und, und und noch mehr. WIE KANN ES SEIN, dass in Europa alle wegschauen? Wie kann es sein, dass die Europäischen Gremien nich reagieren? Spanien, eine Demokratie verhält sich so wie zur Zeiten der Diktatur und Europa schaut zu! Das ist traurig. Das ist unglaublich! Europa, wo bist du? Wie kann das sein? Helft das die Demokratie in Europa, in Katalonien siegen kann und die Menschen mit einer "unpopulären" unabhängigen Meinung nicht wie Verbrecher behandellt werden. Helft das jede und jeder seine Meinung sagen darf ohne Represionen zu befürchten!

Wenn das nicht mal mehr in Europa funktioniert, was dann?

 

Für die Einhaltung der Menschenrechte und Demokratie in Europa und der Welt! Es fängt bei uns an und wir müssen alle etwas dafür tuen!

Für die Stimmen in Katalonien und aller die es mit betrifft. Europa beweg dich!



Heute: Rehlich verlässt sich auf Sie

Rehlich C benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Europäische Kommission: Referendum in Katalunien. Demokratie in Europa mit Füßen getreten! Wie kann das ein?”. Jetzt machen Sie Rehlich und 208 Unterstützer/innen mit.