Alle Menschen werden Brüder - "Je suis - Kultur! "

Alle Menschen werden Brüder - "Je suis - Kultur! "

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Sascha Goetzel hat diese Petition an Europäische Kommission gestartet.

Wir sind Europäer, geschichtlich, gesellschaftlich u kulturell identifizieren wir uns durch unsere Diversität. Erst durch das Erleben unserer Unterschiede, erkennen wir einander, und das Leben wie wir es leben ist verwoben mit unserer geschichtlichen und kulturellen Geschichte. 

Wir alle sind Kinder der Geschichte unserer Heimatländer, und unser aller Heimatkontinent ist Europa. 

Ausgelöst durch Covid-19 und die letzten 8-10 Wochen reflektierend, scheint es - dass wir uns wahrscheinlich in einer Art Evolutionsmoment unserer gesellschaftlichen Entwicklung befinden.

In diesem Momenten kommt es Mittel - und längerfristig vor allem auf Flexibilität an und
in jedem Fall wird es danach denen besser gehen, die sich vereinen und verbünden, da das Wohl vieler mehr wiegt, als das Wohl eines Einzelnen. 

Schulterschluss, Solidarität, Energien bündeln um Lösungen für eine gemeinsame Zukunft zu erarbeiten - das ist einer der Erfolgsprinizpipien unserer Gesellschaften, und das Funktionsprinzip der gesellschaftlichen Evolution.

Es ist nicht "der Stärkere" der langfristig überleben wird, sondern der, der sich am Besten anpassen kann an die Umstände der neuen Situation. Sonst würden die Dinosaurier noch immer die Welt beherrschen, bzw der Löwen den Menschen.

Es gibt natürlicherweise in Momenten wie diesen, auch wenn es sich gesellschaftlich gesehen um einen Präzendenzfall handelt, - immer schnell größere u kleinere "Einzelgruppen" — die sich teils durch narzistische Gefühle, Impulsivität bzw humanistischen Gedanken als Helden der Gesellschaft und Randgruppen präsentieren.

Allerdings, zumindest wie es bis jetzt in der Geschichte der Fall war, wird dies das grosse zukünftige Bild unserer Gesellschaft und das "wie" des Miteinanders, - nicht nachhaltig beeinflussen denn, solange Narzissmus und Opferrollen individueller Gedankenspiele involviert sind, wird es keine Bedeutung für eine nachhaltig positive Entwicklung in unserer Gesellschaft haben.

So hat es uns zumindest die Evolutionsgeschichte bisher gelehrt. 

JE SUIS - KULTUR

Jedes europäische Land definiert sich durch seine Geschichte, seine Kultur und seine Bürger. Diese Bürger, leben - bewusst oder unbewusst, ihre Kultur aktiv und erneuern sie, evolutionieren sie.

Eine Iniatative zu starten, die hinter sich einen Großteil aller Kunst und Kulturschaffenden vereint ist aus diesem Grunde eine Iniatative für alle Menschen, denn Kunst und Kultur repräsentieren in ihrer Diversität, die Diversität aller Menschen und der Natur.

Es darf aus diesem Grunde dabei auch keinen Unterschied zwischen Hoch- und Kleinkultur geben. 

Ein klares Bekenntnis der Wirtschaft und der Politik zur Identität der Nationen und der Vereinigung durch Europa, würde der Europa-Hymne gerecht werden, und ein klares Solidaritätsbekenntnis von Brüder/Schwesterlichkeit wie in Beethoven's 9.Sinfonie mit Schillers Worten bedeuten. 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!