Erhalt des Lehrstuhls der Psychologie am Fachbereich 05 unter Prof. Dr. Dr. Rettenwander

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Natalie Pri
3 years ago
Die Psychologie und Ernährung sind für mich nicht trennbar. Im Studium der Oecotrophologie darf es nicht fehlen. Ich selbst habe meine Arbeit in diesem Bereich geschrieben, da ich fest der Überzeugung bin,dass die Psychologie und die Ernährung eng zusammenarbeiten. Die Vorlesungen waren auch immer die besten bei Frau Prof. Dr. Dr. Rettenwander. Es ist unbegreiflich, warum die nächste Generation darauf verzichten soll.

Thanks for adding your voice.

Manuela Hammel
3 years ago
Die psychologischen Fächer sind für das Studium unverzichtbar. Frau Rettenwanders Kurse waren schon immer so beliebt, dass man fiebern musste einen Platz zu bekommen. Wie kann etwas so gut von den Studierenden aufgenommenes abgeschafft werden?
Mir persönlich haben ihre Kurse viel mit auf den Weg gegeben, was ich mir immer wieder ins Gedächtnis rufe und was so verdammt wichtig ist, um die Ernährungwissenschaft und vor allem die Ernährubgsberatung als Ganzes zu sehen.

Thanks for adding your voice.

Charlotte Lefering
3 years ago
Ich unterschreibe, weil ich nur wegen der Psychologie an der Hochschule studiere und nicht in meiner Heimatstadt.

Thanks for adding your voice.

Sebastian Stössel
3 years ago
Frau Prof. Rettenwander menschlich und fachlich eine Bereicherung für mein Studium ist und ihr Teilbereich der Psychologie eine nicht zu vernachlässigende und wichtige Komponente im Berufsbild der "Oecotrophologen" darstellt.

Thanks for adding your voice.

Linda Von Gehlen
3 years ago
Sehe ich als überaus sinnvoll !