Petition update

Tiere wie Sparkly brauchen Menschen wie Euch!

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Berlin, Germany

Feb 11, 2020 — 

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

mit dem Programm TIERÄRZTE WELTWEIT begannen wir vor fünf Jahren, Studierende der Tiermedizin sowie praktizierende Tierärzt*innen im Bereich Tierschutz aus- und weiterzubilden. Sie werden in unseren Kursen für die Bedeutung von Tierschutz sensibilisiert und lernen im Rahmen von mobilen Kliniken verletzte Tiere zu behandeln.

In neun Ländern weltweit wurden seitdem bereits 3.622 Studierende und 366 Tierärzt*innen geschult, die sich heute – gestärkt durch das Tierschutzwissen – für das Wohl der Tiere verantwortlich zeigen können.

Sie helfen Tieren wie der schwerverletzten Streunerhündin Sparkly, die professionell versorgt und von ihrem Leid befreit werden konnte.

>> Was war passiert?

Nahezu regungslos, bis auf die Knochen abgemagert und mit tiefen Verletzungen am ganzen Körper fanden unsere Partner in Uganda den Hund verkümmert in der Ecke einer Häuserreihe am Rande der Hauptstadt Kampala. Sie war mehr tot als lebendig. Selbst uns, die alltäglich mit schlimmen Fällen von Tierleid und -missbrauch konfrontiert sind, stockte beim Anblick von Sparkly der Atem: Die Hündin wies tiefe Wunden sowohl an seinen Vorder- als auch Hinterbeinen auf. Sichtlich war sie schwer misshandelt worden und letztlich mit unvorstellbar großen Schmerzen allein gelassen.

Vor einigen Jahren wäre Sparkly in dieser Straßenecke wohl verstorben, denn kaum jemand hätte ihr zu helfen gewusst. Doch heute ist es anders. Menschen sind gewillt und befähigt, Tiere wie Sparkly zu retten.

Dass Sparkly noch lebt und mittlerweile eine atemberaubende Entwicklung an den Tag legt, ist neben der Fürsorge und Geduld vor allem der professionellen tiermedizinischen Versorgung zu verdanken.

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, diese Hilfe können wir nicht ohne Menschen wie Euch leisten. Bitte helft uns, das Programm zur Aus- und Weiterbildung von tiermedizinischem Fachpersonal weiterzuentwickeln. Es muss Menschen geben, die in der Lage sind, Tieren wie Sparkly zu helfen.

Bereits mit einer Spende von 54 Euro ermöglicht Ihr zwölf Studierenden die Teilnahme an einer eintägigen mobilen Klinik, in deren Rahmen auch Streuner wie Sparkly aufgelesen, versorgt und behandelt werden. Bitte helft mit einer Spende


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.