Petition geschlossen.

Einstellung von Werbung im Film-Abspann

Diese Petition hat 481 Unterschriften erreicht


Seit November 2013 blendet Sky Deutschland Eigenwerbung in den Film-Abspann ein und vermarktet dies als zusätzlichen Service für die Kunden bzw. als Orientierungshilfe zu anderen Programm-Highlights.  Die Proteste der Abonnenten werden ignoriert.

Sky verspricht ein Programm ohne Werbeunterbrechung.  Im allgemeinen Sprachgebrauch versteht man darunter einen werbefreien Filmgenuss und nicht lediglich die Garantie, dass ein Film nicht 'physisch' unterbrochen wird.  Wäre dies anders, könnte Sky theoretisch auch mitten im Film beliebig Werbung einblenden und nach wie vor mit Filmen ohne Werbeunterbrechung werben, da der eigentliche Film dabei ja weiterläuft.

Falls sich die Abonnenten mit den Einblendungen im Abspann abfinden, ist es nicht mehr weit, bis wir auch im Pay-TV die gleichen Verhältnisse haben werden wie im Free-TV.  Dieses Thema sollte einem daher keinesfalls egal sein, auch wenn bis jetzt 'nur' der Abspann betroffen ist.  Es heißt nicht umsonst: wehret den Anfängen.  Auch halte ich es für wichtig, dass potenzielle Neukunden auf diese Weise erfahren, was genau sie von Sky zu erwarten haben.



Heute: Alessandro verlässt sich auf Sie

Alessandro Sanasi benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Einstellung von Werbung im Film-Abspann”. Jetzt machen Sie Alessandro und 480 Unterstützer/innen mit.