Petition Closed

Ehebetrug bezeichnet als Rechtsbegriff das absichtsvolle Verschweigen eines Ehehindernisses, strafbar nur noch in Form der Doppelehe (§ 172 StGB). Gemeint sind mit Ehebetrug also die Machenschaften von Heiratsschwindlern. Der Begriff des Heiratsschwindlers ist euphemistisch und klingt nach einem Kavaliersdelikt, doch ist der finanzielle und emotionale Schaden der Betroffenen meist erheblich. Ganze Vermögen können durch Ehebetrug verloren gehen. Übrigens gibt es mehr Heiratsschwindlerinnen als Heiratsschwindler in der Schweiz und Deutschland. Der Ehebetrug wird also meist von Frauen begangen.

Letter to
Ehebetrug - Vermeidung von mehr und mehr Kriminalität durch die Ehebetrug
I just signed the following petition addressed to: Ehebetrug - Vermeidung von mehr und mehr Kriminalität durch die Ehebetrug.

----------------
respektieren das Eherecht und die Rechte von der Kinder

Ehebetrug bezeichnet als Rechtsbegriff das absichtsvolle Verschweigen eines Ehehindernisses, strafbar nur noch in Form der Doppelehe (§ 172 StGB). Gemeint sind mit Ehebetrug also die Machenschaften von Heiratsschwindlern. Der Begriff des Heiratsschwindlers ist euphemistisch und klingt nach einem Kavaliersdelikt, doch ist der finanzielle und emotionale Schaden der Betroffenen meist erheblich. Ganze Vermögen können durch Ehebetrug verloren gehen. Übrigens gibt es mehr Heiratsschwindlerinnen als Heiratsschwindler in der Schweiz und Deutschland. Der Ehebetrug wird also meist von Frauen begangen.
----------------

Sincerely,