Distanzunterricht am CSBWV

Distanzunterricht am CSBWV

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!

Wir sind ein paar Schüler der EK911 und befinden uns aufgrund eines Coronafalls in unserer Klasse aktuell in Quaratäne. In dieser Zeit haben wir Distanzunterricht (Onlineunterricht), und haben dabei gemerkt, dass diese Art des Unterrichts zum einen genauso informativ ist wie der normale Präsenzunterricht, hauptsächlich aber natürlich sicherer. Zum einen wird die Gesundheit der Schüler geschützt. Zum anderen wird das Risiko umgegangen, dass aufgrund einzelner Fälle ganze Klassen in Quarantäne müssen. In unserem Fall mussten dadurch viele Arbeitgeber kurzfristig auf Ihre Azubis verzichten, was gerade in kleineren Unternehmen ein Problem darstellen kann. Dadurch, dass völlig zurecht erst einmal ganze Gruppen in Quarantäne kommen wird diese Maßnahme aber nicht sofort von allen richtig eingeschätzt. Wenn zusätzlich die Stadt nicht hinterher kommt richtig und zeitnah zu reagieren (Informationen teilen, Quarantänebescheide, Anrufe…), sind wir Schüler schnell unter Druck und in sehr unvorteilhaften Positionen dem Arbeitgeber gegenüber.

Wir wünschen uns daher in der näheren Zukunft erst einmal auf Präsenzunterricht zu verzichten und stattdessen den Distanzunterricht fortzuführen. Wir haben jetzt bereits in einem Zeitraum von nicht einmal einem Monat zweimal gesehen, wie schnell es soweit kommen kann. Um uns allgemein zu schützen macht es ja Sinn, diese Form des Unterrichts für die gesamte Schule einzuführen, um auch Aufwand auf Seiten der Lehrerschaft zu verringern.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!