Alle zurückgegebenen Echos an Helene Fischer verleihen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Worum geht es?

Die Preisverleihung des ehrwürdigen Echos erlebt im Jahr 2018 ihren ersten Skandal, ihre erste Krise. Der allseits hochgeschätzte Musikpreis droht, seinen hervorragenden Ruf einzubüßen. Was ist passiert? Bei der Preisverleihung kam es zu einem Versehen: Zwei sehr, sehr dumme Rapper wurden ausgezeichnet - und das in einem Land, das stolz auf seine nunmehr siebziegjährige Tradition des niemals öffentlich geäußerten Sexismus, Rassimus und Antisemitismus sein kann. Zahlreiche Künstler und Künstlerinnen reagieren zurecht empört und geben ihre in den letzten Jahren gewonnenen Trophäen zurück (an die Veranstalter, wie ich vermute?).

Marius Müller-Westernhagen hat es nicht eloquenter formulieren können: "Mit großem Interesse habe ich von Südafrika aus die peinlichen Vorkommnisse bei der diesjährigen ECHO-Verleihung und die darauf entstandene Debatte verfolgt. Die Verherrlichung von Erfolg und Popularität um jeden Preis demotiviert die Kreativen und nimmt dem künstlerischen Anspruch die Luft zum Atmen."

 

Wir wollen ein Zeichen setzen

Deutschland - zu Gast bei Freunden! Diesem Slogan gilt es gerecht zu werden! Seit dem Sommermärchen ist unsere Nation weltweit führend in Fragen der Menschenrechte, der Gleichberechtigung und des unverkrampften Patriotismus. Wer könnte diese Werte besser vertreten als die Künstlerin Helene Fischer. Die bereits mehrfach ausgezeichnete Sängerin und Entertainerin äußert sich niemals zu Themen, die in der Bundesrepublik des Jahres 2018 WIRKLICH kein Problem mehr sind. Ihr künstlerischer Anspruch ist, wir erinnern uns an den MEGAhit, noch lang nicht atemlos! 

 

Ein Zeichen der Toleranz und der Liebe

Aus diesem Grund sollten alle zurückgegebenen Echos an Helene Fischer verliehen werden. Nur so kann der wichtigste Musikpreis nach dem Pulitzer zu der Größe und der Autorität zurückfinden, die er bis vor einer Woche noch verkörperte. 

Wir fordern alle Verantwortlichen auf, unverzüglich die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.



Heute: Ole verlässt sich auf Sie

Ole Sasse benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Die Echo-Ethikkomission : Alle zurückgegebenen Echos an Helene Fischer verleihen”. Jetzt machen Sie Ole und 4 Unterstützer/innen mit.