Das Insektensterben muss gestoppt werden!

0 have signed. Let’s get to 1,000!


"Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr." sagte schon Albert Einstein. Und genau das passiert gerade in Deutschland. Nicht nur die Bienen sterben, sondern auch die anderen Insekten. Ihre Anzahl ist in Deutschland seit 1989 um bis zu 76% gesunken (und das in Naturschutzgebieten!) Das ist eine Katastrophe, denn ihre Aufgaben sind extrem wichtig für das gesamte Ökosystem. Sie bestäuben Pflanzen und ernähren größere Tiere. Somit kann ihr Verschwinden nicht folgenlos bleiben. Die Gründe dafür sind zahlreich, aber nicht irreversibel. Monokulturen, der Einsatz von Glyphosat , die Gülleflut auf deutschen Äckern, all dem kann und muss von der Politik Einhalt gewährt werden, wenn wir eine Ökokatastrophe größeren Ausmaßes verhindern wollen. Doch aus der Politik hört man zu dem Thema: nichts.

Hiermit verlangen wir also nach schnellen und konkreten Handlungen, um die Insekten zu retten. Denn das Überleben des gesamten Ökosystems und nicht zuletzt des Menschen hängt von ihnen ab.

 



Today: Hannah is counting on you

Hannah Lübbert needs your help with “Die deutsche Regierung: Das Insektensterben muss gestoppt werden!”. Join Hannah and 609 supporters today.