Stoppt den Kinderklau und das boykottierende Verhalten der JA

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Hallo

Stoppt endlich die Kinderklau Mafia

Ich rede hier für 1000...000 Betroffenen Eltern...

Es wird immer die selbe Masche benutzt...


Ich habe denn Bericht gesehen.
Es geht um den Sorgerrechtsstreit der kleinen Ronja...
Ich und mein Mann sitzen nicht gegeneinander im Gerichtssaal sondern gemeinsam gegen das Jugendamt...
Wir sind Eltern mit Leib und Seele...
Haben einen strukturierten glücklichen Alltag die letzten 10 Jahren mit unseren Kindern geführt...es hat an nichts gefehlt...ausser unsere Hochzeit...
Leider kam dann ein Streit zwischen meiner Schwiegermutter und mir...in unserem Haus .. Leider haben unsere Kinder die Streitereien mitbekommen...

JETZT hat man mich und mein Mann zwangsgetrennt...

Mich von meinen Kindern entfernt...

Und in den Dokumenten stehen ich und mein Mann hätten eine häusliche Gewalt zuhause gehabt.
Das hat alles so ein Ausmaß genommen das unsere Kinder alle auf sich allein gestellt in Pflegefamilien und Heimen gesteckt wurden...
Bitte ich verzweifelt so am Bundesstaat weil man nirgends Hilfe bekommt ausser dem Jugendamt die ja keineswegs für das Familien system arbeitet sondern intakte Familien einfach so zerstören ohne auf das Wohle der Kinder einzugehen... Denn so wie Ronja sich im Beitrag gewehrt hat so sind auch meine Kinder sich auch am wehren das sie nach Hause wollen ...sind mir in meinem Besuchs Kontakt in den armen emotional zusammen gebrochen....wenn man als Eltern alle Auflagen erfüllt und sich kooperativ zeigt...wird trotzdem nichts erweitert zum Wohle der Kinder ganz im Gegenteil wir wollten mehr Kontakte da ja nie eine Kindeswohl Gefährdung statt fand...dennoch boykottierten sie eine Erweiterung obwohl man auch von den Einrichtungen schon berichtet wurde das die Kinder Defizite aufweisen aufgrund das man uns als Eltern Stück für Stück von unseren Kindern entfernt....
Denn als wir nicht so gesprochen haben wie die es sich gewünscht haben haben diese den Kontakt komplett untersagt.. Und wollen die Kinder nun sogar dauerhaft unterbringen....
Obwohl ganz klar keine Kindeswohl Gefährdung...
Und auch die polizeilichen Anzeigen wurden alle fallen gelassen nur die verkehrt gestellte von amtswegen wegen häuslicher Gewalt wurde stattgegeben und erst dann kam das Jugendamt obwohl man auch dies vor Gericht geklärt hat das nicht wir Eltern gestritten haben sondern oma und ich wird einfach weiter gemacht und nach Mängel gesucht...
Begründung Kontakt Sperre zu kleinen ich würde die Pflegeeltern ignorieren und auch nicht akzeptieren das meine ganz kleinen die ich letzte mal im Januar gesehen habe mama und papa zu den Pflegeeltern sagen ...
Bitte bitte bitte helft mir ehe dieser Verlauf so endet wie damals mit meiner Tochter Leyla (Anhang)
Auch da haben sie es geschafft ein Kind bewusst zu entfremden und gegen die wand zu fahren ...
(Beweise liegen vor)
Bitte es macht kein Spass mehr zu leben und jeden Tag aufs neue zu schaffen und zu über stehen...
Den Druck die Erpressungen mit den eigenen Kindern ... Einfach das willkürliche verhalten und das Mobbing vom Jugendamt ich habe bald keine kraft mehr dieses für meine Kinder und auch viele andere Kinder in Deutschland stand zu halten...

Bitte seht euch die Anhänge genau an .. ...Beweise liegen vor ...
Ich mag nicht zugrunde gehen und daran zerbrechen....

 

https://youtu.be/SUz9Px4YhCM

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1913219372323178&id=100009054011837

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1913819632263152&id=100009054011837

Gruss Angelina

 



Heute: N verlässt sich auf Sie

N A benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Die Bundesregierung: Stoppt den Kinderklau und das boykottierende Verhalten der JA”. Jetzt machen Sie N und 124 Unterstützer/innen mit.