Abschaffung der Relegationsspiele im deutschen Profifussball

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Förderer dieser Petition unterstützen die Abschaffung der Relegationsspiele im deutschen Profifußball.


Die rein monetär motivierten Relegationsspiele bringen erfolgreiche Zweit- und Drittligisten um den verdienten Lohn einer erfolgreichen Saison und schützen die finanziell zumeist besser gestellten Mannschaften der höheren Liga, welche nach einer schlechten Saison den Abstieg verdient hätten.


Durch drastische Fehlentscheidungen (wenn auch unabsichtlich) wie bei KSC - HSV oder jüngst Wolfsburg - Braunschweig in einem einzigen Spiel werden seriös arbeitende Vereine um die Früchte langejahrer Arbeit gebracht, wie der Abstieg des KSC in diesem Jahr beweist.


Daher fordern wir -> Abschaffung der Relegation. Nicht zwei Spiele, die lediglich dazu dienen zusätzliche TV Gelder zu generieren, sondern eine Gesamtsaison sollten über Auf- und Abstieg entscheiden. Nach dem Ablauf der aktuell gültigen Verträge zu den Übertragungsrechten wird zum alten Modus zurückgekehrt.



Heute: Christian verlässt sich auf Sie

Christian Gräser benötigt Ihre Hilfe zur Petition „DFL - Deutsche Fussball Liga: Abschaffung der Relegationsspiele im deutschen Profifussball”. Jetzt machen Sie Christian und 29 Unterstützer/innen mit.