Keine Sanktionierung für den Katjes Werbespot "Chocjes-Jedes Leben ist wertvoll"

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 10.000.


Der Werbespot des Katjes Unternehmen für ihr neues Produkt, der veganen Schokolade "Chocjes", indem es heißt: "Jedes Leben ist wertvoll und Kühe sind keine Milchmaschinen" soll laut Bayerischem Bauernverband diskriminierend und verunglimpfend / abwertend sein. Entgegen der Behauptung des Bayerischen Bauernverbandes wird die Kuh nicht als "Milchmaschine" in dem Spot bezeichnet - im Gegenteil lautet die Aussage im Spot, dass die Kühe KEINE "Milchmaschinen" sind - das ist freie Meinungsäußerung! Weder wird ein Unternehmen, noch eine Branche diskreditiert. Dieser Werbespot trifft den aktuellen Zeitgeist unserer Gesellschaft, der unser Konsumverhalten und die daraus resultierenden Konsequenzen für unsere Mitwelt kritisch in Frage stellt. Die visuelle Umsetzung des Künstlers Gerald Scarfe, der bereits für Pink Floyd "The Wall" umgesetzt hatte, stellt eine überspitzte Realität dar und zwar sehr offensichtlich. Konsument*Innen können selber entscheiden, ob sie dieser Meinung, die in diesem Werbespot kundgetan wird, zustimmen oder nicht, und dieses dann in ihr Konsumverhalten ausdrücken. Bitte lassen Sie sich nicht vom Bayerischen Bauernverband oder anderen Lobbyvereinen der Tiernutzindustrie unter Druck setzen. Lassen Sie sich von den Unterstützer*Innen dieser Petition davon überzeugen, dass dieser Werbespot eben nur den Zeitgeist unserer Gesellschaft kreativ widerspiegelt! Dieser Werbespot verdient weder eine Rüge, noch eine Einschränkung oder ein Verbot seiner Ausstrahlung!

Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen, Linda Grass, Adriane Schulz & alle Unterzeichnenden dieser Petition.



Heute: Andrea verlässt sich auf Sie

Andrea Mailänder benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Deutscher Werberat: Keine Sanktionierung für den Katjes Werbespot "Chocjes-Jedes Leben ist wertvoll"”. Jetzt machen Sie Andrea und 8.207 Unterstützer*innen mit.