Appell an die Vernunft

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Wir fordern ...

- Eine Abkehr von einer Politik, welche die wirtschaftliche Stärke Deutschlands für die Einsparung des deutschen 2%igen Anteils am CO2-Gesamtausstoß aller Industrienationen zu opfern bereit ist, während in anderen Regionen der Welt hunderte Kohlekraftwerke geplant und gebaut werden

- Ein klares Bekenntnis zum Industriestandort Deutschland mit seiner Automobilbranche, deren erstklassige Verbrennungsmotoren in einem großen Maße zu unserem Wohlstand beigetragen haben und ihn heute noch sichern

- Einen Verzicht auf eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen

- Die Abkehr von einer CO2 Steuer, vor allem auch deshalb, weil stattdessen einfach die Mehrwertsteuer auf CO2-sparendes Verhalten und Produkte gesenkt werden könnte

- Eine Beendigung der Förderung konkreter Technologien, wie der batteriebetriebenen Elektro-Mobilität, und stattdessen eine generelle Förderung sparsamer Technologien durch beispielsweise reduzierte Steuersätze oder Anrechenbarkeit bei der Steuererklärung

- Die Bekenntnis zur Kernenergie als Brückentechnologie, deren neue Generationen von Reaktoren kaum relevante Risiken aufweisen und bestehenden Atommüll zur Energiegewinnung nutzen, um den Standort mit günstigem und unterbrechungsfreiem Strom zu versorgen

- Eine kritische Haltung zu den Bündnissen „Fridays For Future“ und „Extinction Rebellion“, die in Anbetracht ihrer Ziele offenkundig den demokratischen Prozess und Willensbildung ablehnen und in Folge die freiheitlich-demokratische Grundordnung unterminieren