Maximal 2 Legislaturperioden für einen deutschen Bundeskanzler

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


In Deutschland kann ein Bundeskanzler so oft gewählt werden, wie sich ein Kandidat zur Wahl stellt.

Es gibt keine Beschränkung der Anzahl der Legislaturperioden eines Bundeskanzlers.

Die Auswirkungen der Zeit Helmut Kohls sind frappierend. Noch schlimmer sind die Auswirkungen der Nachfolgerin Dr. Kohls.

Wichtige Entscheidungen werden dabei von dem deutschen Oberhaupt nur getroffen, um die Anzahl der Wählerstimmen zu maximieren bzw. dem Verlust von Wählerstimmen entgegenzuwirken und weiterhin an der Machtbesessenheit festzuhalten 

Gerade im Bereich Energiepolitik, Asylpolitik, Bildungspolitik und im Bereich Verteidigung, nur um einige Beispiele zu nennen, wurden Fehlentscheidungen getroffen.

Rentner werden weiterhin, abgezockt. (Doppelsozialbesteuerung bei Altersvorsorge)

Das muss eine Ende haben.

Deutschland braucht einen Wandel und Wandel erreicht man auch durch Wechsel der Personen, die an der Macht sind!

Deshalb maximal 2 Legislaturperioden für einen deutschen Bundeskanzler, damit auch andere große Persönlichkeiten die Gelegenheit bekommen ihre Ideen einzubringen 

Unterstützt mich bitte für ein besseres Deutschland !