Deutsche Flagge für Seenotrettungsschiff Aquarius!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Das Rettungsschiff „Aquarius“ ist weiter auf der Suche nach einem neuen Flaggenstaat.  Dem Rettungsschiff der Hilfsorganisationen "SOS Mediterranée" und "Ärzte ohne Grenzen" wurde die Flagge Panamas aberkannt. Die "Aquarius 2" ist das letzte private Rettungsschiff, das im Mittelmeer Flüchtlinge aus Seenot retten will. Die Nationalitätenflagge eines Schiffes ist vergleichbar mit einer Kfz-Zulassung und zwingend erforderlich. Da ein Flaggenwechsel auf See nicht möglich ist , wird das Schiff seine Flagge im nächsten Hafen verlieren und die Stilllegung droht! Dann ist kein privates Schiff mehr unterwegs um Menschen in  Seenot zu helfen!! Deutschland muss Flagge zeigen - und der Aquarius ermöglichen unter deutscher Flagge zu fahren!

Die Aquarius ist ein deutsches Schiff, fuhr von 1977 bis 2009 unter deutscher Flagge und hat eine teils deutsche Besatzung. In der Zeit vom 8. bis 10. Juni 2018 wurden von verschiedenen Schiffen, darunter die Aquarius, über 1200 Menschen gerettet. 629 Menschen wurden hierbei von der Aquarius gerettet! Dieses Schiff muss weiter dafür sorgen, dass kein Mensch mehr auf dem Mittelmeer ertrinkt! Wenn wir diesem Schiff die Flagge verweigern, tragen wir eine Mitschuld!

Hiermit fordern wir, dass die Aquarius (offiziell Aquarius 2) ab sofort unter deutscher Flagge weiter fahren darf.  Zudem soll jedes Seenotrettungsschiff, welches  eine Besatzung mit bekannten Organisationen wie "Ärzte ohne Grenzen", "Sea Watch" oder "SOS Mediterranée" die Möglichkeit erhalten unter deutscher Flagge Menschen auf dem Mittelmeer zu retten! 

Deutschland, Zeit Flagge zu zeigen!!



Heute: Dorothea verlässt sich auf Sie

Dorothea Volland benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Deutsche Flagge für Seenotrettungsschiff Aquarius!”. Jetzt machen Sie Dorothea und 60 Unterstützer/innen mit.