Petition update

Neue EU-Ratspräsidentschaft: Wir kämpfen weiter gegen Mercosur!

Giovane Elber und die Deutsche Umwelthilfe

Jan 18, 2021 — 

Liebe Unterstützer*innen! Wir haben es geschafft: Zusammen mit einem breiten Bündnis haben wir genügend öffentlichen Druck aufgebaut und eine schnelle Ratifizierung des Mercosur-Abkommens während der deutschen Ratspräsidentschaft verhindert. Das haben wir auch eurer Unterstützung zu verdanken – vielen Dank! Jetzt müssen wir weitermachen, denn das Abkommen ist noch längst nicht vom Tisch.

Am 1. Januar hat Portugal die EU-Ratspräsidentschaft von Deutschland übernommen und bereits angekündigt, das Mercosur-Abkommen noch im ersten halben Jahr abschließen zu wollen. Es ist wichtig, dass wir unseren Widerstand aufrechterhalten und dafür sorgen, dass Deutschland dem Abkommen nicht zustimmt. Wirtschaftsminister Altmaier steht hier immer noch in der Verantwortung, endlich klare Kante zu zeigen und sich gegen schmutzige Deals auf Kosten des Regenwalds auszusprechen.

Wir zählen auf eure Unterstützung, um in den kommenden Monaten Portugal davon abzuhalten, dieses dreckige Abkommen durchzudrücken und den Schutz von Brasiliens Wäldern, der darin lebenden Arten und der indigenen Völker mit Füßen zu treten. Bitte teilt dafür jetzt nochmal unsere Petition: www.change.org/mercosur Vielen Dank euch allen für euren Rückhalt!

Eure Deutsche Umwelthilfe


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.