Petition geschlossen.
Petition richtet sich an Deutsche Bundesregierung und an 1 mehr

Bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV

1.852
Unterstützer/innen auf Change.org

Wir, die Bürger der BRD, wollen ein bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV!

Immer mehr Menschen in Deutschland werden arm und müssen unter Existenz bedrohenden Bedingungen leben. Selbst beste Ausbildungen und höchste Bildungsgrade schützen nicht vor einem Abgleiten in prekäre Verhältnisse. In den vergangenen Jahrzehnten wurde immer mehr Arbeit automatisiert und von Maschinen übernommen – viel weniger Menschen erzeugen heute mehr als früher und genug für alle! Was an sich gut ist, wird ohne Umverteilung zu einem Problem. Bezahlte Tätigkeiten werden immer knapper und verhelfen nur einer schwindenden Anzahl von Menschen zu Wohlstand, während die „überflüssigen“ Anderen das Nachsehen haben. Wir halten es deshalb für unumgänglich, ein bedingungsloses Grundeinkommen einzuführen, welches allen Menschen in Deutschland ein würdevolles Leben ermöglicht.

Hartz IV kann und darf nicht die Antwort sein. Zirka 10 Millionen Bundesbürger sind schon auf Hartz IV angewiesen, und dabei fortwährender Demütigung, gesellschaftlicher Abwertung und Ausgrenzung, sowie Sanktionen ausgesetzt. Für die Millionen Betroffenen ist das meist äußerst Kräfte zehrend und deprimierend, ein Ausweg oft nicht in Sicht. Gesundheitliche Folgen sind langfristig kaum zu vermeiden. Mitten in Deutschland gibt es jedes Jahr tausende Selbstmorde und eine steigende Zahl von Obdachlosen als direkte Folge von Hartz IV. Umso zynischer ist es, wenn Hartz IV-Empfänger sogar von Politikern des Bundestages oft als Asoziale dargestellt und geächtet werden.

Dabei sind die wahren Asozialen doch solche, die dem Gemeinwohl Jahr für Jahr in voller Absicht ihren fairen Beitrag verwehren! Das sind zum einen Steuerhinterzieher aller Art, egal ob es sich um mehr oder weniger prominente Privatpersonen handelt oder Konzerne, die Steuerschlupflöcher und Steueroasen kreativ nutzen, um sich vor ihrer sozialen Verantwortung zu drücken und sich mit aller Macht gegen faire Bezahlung stemmen. Zum anderen sind das die Finanzakrobaten der Kapitalmärkte, die so nutzlose wie undurchschaubare Finanzkonstrukte erfinden, mit denen sie ohne irgendeine reale Wertschöpfung virtuelles Spielgeld zu realem Geld waschen, welches sie dadurch dem Gemeinwohl stehlen.

Wir wollen ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Menschen in Deutschland in Höhe von 1000 Euro pro Monat als Verhandlungsbasis und fairen Zusatzleistungen bei Bedarf. Zum Vergleich: mit 12 Millionen Euro pro Jahr könnte 1000 Menschen ein solches Grundeinkommen finanziert werden; statt einen einzelnen Eurofighter zu beschaffen, könnten also gut 10.000 Bürger mit einem Grundeinkommen versorgt werden.

Es gibt jede Menge Tätigkeiten, die so wichtig wie unbezahlt sind. Neben der Betreuung und Pflege von Kindern und Angehörigen sind das alle Arten von ehrenamtlichem Engagement. Sozial- und Kulturprojekte, Bildungsangebote, Sportangebote, Kampf gegen Armut, Kranken- und Altenpflege, Katastrophenschutz, Entwicklungshilfe, Naturschutz, Landschaftspflege – all dies sind Beispiele für vollkommen unwirtschaftliche, aber wichtige, ja unverzichtbare Dinge. Wir glauben fest daran, dass Deutschland ein besserer Platz wäre, wenn sich jeder seinen Neigungen gemäß zum Wohle Aller engagieren oder persönlich wachsen könnte, anstatt ein Leben lang bezahlten Tätigkeiten nachjagen zu müssen, nur um leben zu können.

Der Gedanke ist auch nicht neu, und es gab und gibt schon viele Anläufe. Mehr dazu unter https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen

Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, weiter die Weichen für nötige Veränderungen zu stellen!

 
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Zu meiner Person: ich bin Doktor-Ingenieur und habe somit den höchsten Bildungsgrad, den man in diesem Land erreichen kann, noch dazu auf technischem Gebiet. Trotzdem bin ich aktuell von Hartz IV betroffen. Aber Ingenieure werden doch immer gebraucht!?

Ja, Ingenieure haben es noch relativ leicht, eine gut bezahlte Tätigkeit zu ergattern. In einem Rüstungsunternehmen zum Beispiel, dort wird gut gezahlt. Natürlich nur, wenn sich Waffen und Munition gut verkaufen, Kriege also zahlreich, intensiv, und lang sind. Dann rechtfertigt die Entwicklung neuer Waffen auch, gut bezahlte Stellen für Ingenieure einzurichten. Oder bei einem Auto-, Flugzeug-, oder Haushaltsgeräte-Hersteller. Wer aber gegen die aktuellen Entwicklungen von noch mehr Waffen, Flugzeugen, Autos etc. ethische Bedenken hat und sich nicht dafür hergeben möchte, muss auch mit deutlich weniger Auswahl und Gehalt vorliebnehmen.

 

Diese Petition wurde übergeben an:
  • Deutsche Bundesregierung
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales

    Michael Conrath startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 1.852 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Michael verlässt sich auf Sie

    Michael Conrath benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Deutsche Bundesredierung: Bedingungsloses Grundeinkommen statt Hartz IV”. Jetzt machen Sie Michael und 1.851 Unterstützer/innen mit.