DB zerstört die Existenzgrundlage einer Familie - STOPPT diesen Versuch! #trendybleibt

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


Wir sind eine Familie aus Bremen, die seit 19 Jahren einen Shop „Trendy" für Geschenkartikel im Bremer Hauptbahnhof betreibt. Dieser Shop ist die Existenzgrundlage unserer Familie und wir haben stets hart daran gearbeitet, diese zu sichern. 
Nun haben wir nach 19 Jahren erfahren, dass unser Vertrag nicht verlängert wurde, weil die Deutsche Bahn grundlos nicht mehr mit uns zusammenarbeiten möchte. Dabei haben wir nur eine Frist von EINEM MONAT erhalten, um den Laden und den gesamten Lagerbestand auszuräumen. 
 
Die Verlängerungen der Verträge im Bremer Hauptbahnhof stehen seit ca. einem Jahr auf den Plan und uns wurde stets zugesichert, dass unser Vertrag mit Sicherheit verlängert werden würde, bis wir im Dezember 2018 erfahren haben, dass unser Vertrag nun doch gekündigt wird.
Unser Shop ist für viele Pendler und Bremer BürgerInnen eine Anlaufstelle und der Grund den Bremer Hauptbahnhof zu besuchen. 
Trendy ist ein wesentlicher Teil des Bremer Hauptbahnhofes und wir wollen für den Erhalt der Existenz unserer Familie und für das Wohl unserer treuen Kunden, dass Trendy weiterhin ein Grund bleibt den Bremer Hauptbahnhof zu besuchen. Das Streben nach Profit eines Großkonzernes, wie die Deutsche Bahn AG soll dem nicht vorstehen. Es reicht, dass Großkonzerne den Untergang von kleineren Familienunternehmen einleiten. Deswegen fordern wir und wünschen uns von Herzen, dass ihr mit uns gemeinsam diesen Versuch stoppt und sagen „Danke Deutsche Bahn für NICHTS“!! 
 
Hilft uns dem Streben nach Profit von Großkonzernen entgegenzuwirken, indem ihr diese Petition unterschreibt und so auch hilft, die Grundlage unserer Familie zu sichern. Wir sind jeder Unterschrift dankbar und auf jede einzelne Unterschrift angewiesen, um unsere Stimme als kleines Familienunternehmen hören zu lassen. #trendybleibt