Lasst uns mit der Kraft der internationalen Gesellschaft diese Katastrophe beenden!

Lasst uns mit der Kraft der internationalen Gesellschaft diese Katastrophe beenden!

0 人が賛同しました。もう少しで 100 人に到達します!


Hallo zusammen!


Kennen Sie den Krieg in Syrien?


In Syrien kämpfen das Assad-Regime, die Opposition sowie fremde Länder gegeneinander und der Krieg ist seit sieben Jahren im Gange.
In diesen sieben Jahren sind mehr als 500.000 Menschen getötet worden, 5 Millionen Menschen, ungefähr ein Drittel der syrischen Bevölkerung, sind aus Syrien als Heimatlose geflohen.

In dem Land, in dem Sie lebten sind täglich Bomben gefallen.
Schulen und medizinische Einrichtungen wurden durch die Bombenangriffe zerstört.
Unsere Familie und unsere Freunde wurden getötet.

Ohne die Zeit, um den Schmerz zu heilen, mussten wir aus unserer Heimat fliehen und mussten in ein neues Land gehen mit fremder Sprache, fremder Kultur und auch fremden Gewohnheiten. In manchen Fällen mussten wir uns von unseren Familien trennen und würden alles geben, um in unsere Heimat zurückkehren zu können.

“Wieso hilft die internationale Gemeinschaft uns nicht?" würde ich mich fragen, wenn ich in ihrer Situation wäre.
Das ist weder ein Spielfilm noch ein Roman, sondern das alles passiert wirklich in unserer Welt im 21. Jahrhundert.

Syrien, das Land, welches heute oft in den Nachrichten voll mit Trümmern und Verletzten zu sehen ist war ursprünglich eine schönes Land, besucht von vielen Touristen und es gab Frieden und Wohlstand wie in dem Land, in dem wir jetzt leben.

193 Länder sind in Vereinten Nationen, einschließlich Syrien.
Auf der Charta der Vereinten Nationen Präambel steht als " Gemeinsame Ziele und Ideale von allen Menschen aus den Ländern, die sich an der Gründung der Vereinten Nationen beteiligt haben" geschrieben:

“Um die nachfolgenden Generationen vor der Geißel des Krieges zu bewahren”
“Um unsere Kräfte zu vereinen, um den internationalen Frieden und die Sicherheit zu erhalten”

"Wir haben beschlossen unsere Bemühungen zu kombinieren, um diese Ziele zu erreichen."

Allerdings können die Vereinten Nationen den seit sieben Jahre andauernden Krieg in Syrien nicht beenden.

Die gute Nachricht:
Am 24. Februar 2018 wurde in einer Resolution, in der ein 30-tägiger Waffenstillstand in Syrien gefordert wurde, vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einstimmig beschlossen.

Trotzdem, auf den darauffolgenden Tag, am 25. Februar haben das Assad-Regime, Russland und die Türkei die Angriffe fortgesetzt. Und das obwohl die Resolution doch eigentlich beschlossen wurde.

Sie haben alle Kämpfer aufgefordert unverzüglich den Kampf zu unterbinden. Jedoch wird in der Resolution der “Islamische Staat (IS)” und die “Al-Nusra-Front” etc. nicht erwähnt.
An wen ist das "unverzüglich" überhaupt gerichtet? Kann man das überhaupt einen “Waffenstillstand” nennen?
Obwohl mehrere Länder mit den Organisationen wie IS und Al-Nusra-Front etc. kooperieren?

Ich denke es ist schwer den Krieg in Syrien zu lösen, weil mehrere Nationen und Organisationen in diesem Krieg verwickelt sind und dadurch eine sehr komplexe Situation entstanden ist.

Solange dieser Krieg ungelöst bleibt werden auch weiterhin viele Menschen sterben und viele Kinder kostbare Zeit verlieren.
Lasst uns endlich mit der Kraft der internationalen Gesellschaft diese sieben Jahre andauernde Katastrophe beenden.
Wir fordern den sofortigem Waffenstillstand.

Akane Sugimori