Petition geschlossen.

Stärken Sie Nepal´s Position in einer politischen und humanitären Krise

Diese Petition hat 47 Unterschriften erreicht


Seit dem Sturz der Monarchie 2008 gab es in Nepal keine Verfassung. Das schwere Erdbeben im April 15 hat jetzt den Prozess beschleunigt. Am 20.September 2015 wurde die Verfassung der demokratischen Bundesrepublik Nepal verabschiedet.Nach einem 10 jährigen Bürgerkrieg bei ca ethnischen Gruppen im Land ist nachvollziehbar, dass der politische Prozess kompliziert ist und einige Volksgruppen sind unzufrieden mit dem Ergebnis  . Vor allem im südlichen Landesteil kam es zu gewalttätigen Unruhen . Das Unruhegebiet liegt an der Grenze zu Indien, hier befinden sich Grenzübergänge, die lebenswichtig für Nepal sind, da 90 % des Imports über diese Grenze läuft.

.Die protestierenden Parteien nutzen als Druckmittel Verkehrsblockaden und Sit-ins an den Grenzstationen. Kurz nach Beginn der Unruhen reagierte Indien seinerseits mit einer " inoffiziellen " Blockade der Grenzübergänge mit der Konsequenz, dass der Import lebenswichtiger Güter fast total zum Erliegen kam . Indien ergriff damit Partei für die Kader der protestierenden Partei, stellte die Autonomie der jungen Demokratie in Frage und erschwerte durch Druck von außen eine innernepalesische Klärung.

Diese Blockade besteht jetzt seit 4 Monaten. Es gibt inzwischen keinen Kraftstoff mehr , Lebensmittel - und Hilfstransporte in die vom Erdbeben betroffenen Landesteile sind nicht mehr möglich, das öffentliche Verkehrssystem ist weitgehend zusammengebrochen, Hunderttausende Kinder können nicht mehr zur Schule gehen,es gibt keine Gasflaschen mehr ( die Mehrzahl der Familien kocht mit Gas ), es werden keine Medikamente mehr geliefert, das Gesundheitssystem bricht zusammen, der wirtschaftliche Schaden ist dramatisch. UN, WHO und  Hilfsorganisationen warnen dringend vor einer humanitären Katastrophe.

Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf diese für die nepalesische Bevölkerung bedrohliche Lage zu lenken. Das kleine Nepal hat wenig politisches Gewicht gegnüber Indien .Ich hoffe, dass Indien seine Grenzblockade zurückzieht, da Ich es  auch sehr bedauerlich fände, wenn das Ansehen der aufstrebenden indischen Nation durch eine nicht nachvollziehbare Politik gegenüber einem der internationalen Hilfe bedürftigen Nachbarland beschädigt würde.

 

 

 

 

 



Heute: Marek verlässt sich auf Sie

Marek Strassenburg-Kleciak benötigt Ihre Hilfe zur Petition „der indische Botschafter, Mr. Vijay Gokhale, Indische Botschaft, Tiergartenstrasse 17, 10785 Berlin: Stärken Sie Nepal´s Position in einer politischen und humanitären Krise”. Jetzt machen Sie Marek und 46 Unterstützer*innen mit.